Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
300 Radrennfahrer sprinten um den Sieg

Rennen 300 Radrennfahrer sprinten um den Sieg

Beim traditionellen Radrennen „Rund in Döhren“ sind am Sonnabend etwa 300 Sportler aller Altersklassen bei sieben Rennen an den Start gegangen. Sie drehten bei trockenen Straßenverhältnissen 250 schnelle Runden durch den Stadtteil.

Voriger Artikel
9 Tipps für den Entdeckertag
Nächster Artikel
Hannover feiert die Kestnergesellschaft

Gute Bedingungen herrschten für die 300 Radrennfahrer beim Rennen rund um den Döhrener Turm.

Quelle: Franson

Hannover. Organisator Reinhard Kramer zeigte sich zufrieden: "Der Kurs ist hervorragend, das Wetter spielt mit, die Stimmung ist gut – und der Sport, der geboten wird, auch."

300 Radfahrer gehen am Sonnabend beim traditionellen Rennen "Rund in Döhren" an den Start. 

Zur Bildergalerie

Daniele Deccliis war mit seinem Sohn Leandro aus Belgien zu dem Rennen angereist: "Mein Sohn fährt hier heute mit, er macht seit sechs Jahren Radsport." Leandro hat in diesem Jahr schon sechs Siege eingefahren und 15 Platzierungen. Beim Rennen in Döhren fährt der 16-Jährige nun schon zum vierten Mal mit.

Ebenfalls eine weite Anreise hatte Arianna Truisscher: Die 18-Jährige kam aus Emmen in den Niederlanden. "Ich nehme öfter an Rennen teil. Im Oktober fahre ich in Katar. Da nutze ich das Rennen in Hannover zum Training", sagte sie.

sbü/jr/fran

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.