Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 3000 Besucher am Eröffnungstag bei 130 % Sprengel
Hannover Aus der Stadt 3000 Besucher am Eröffnungstag bei 130 % Sprengel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 05.06.2016
Sonntagsspaziergang im Sprengel Museum. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

3000 Besucher sind gekommen und haben sich neben vielen Werken aus dem Bestand, die jetzt in anderen Räumen und an anderen Wänden hängen, auch Julian Rosefeldts Videoarbeit „Manifesto“ mit Cate Blanchett in vielen Rollen und auf vielen Leinwänden angeschaut. Auf den Bänken vor den Leinwänden in der Wechselausstellungshalle fand jeder, der wollte, noch ein Plätzchen – und auch sonst gab es kein Gedränge vor den Kunstwerken. Was eben auch daran liegt, dass das Sprengel Museum mit 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche jetzt der Kunst viel Raum bietet.

Das Sprengel Museum hatte zum Sonntagsspaziergang eingeladen. Bei freiem Eintritt konnten sich die Gäste in der Ausstellung „130% Sprengel“ ein Bild von den Neuerungen im Museum machen. 

Die nächste Möglichkeit für einen Besuch bei freiem Eintritt bietet sich bereits am Freitag. Dann darf man grundsätzlich kostenlos ins Sprengel-Museum.  

rom

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei: Die Beamten brachten am Samstagnachmittag an der Schillerstraße eine junge Krähe in Sicherheit, die offenbar zuvor aus dem Nest der Eltern gefallen war.

05.06.2016

Will das Müllentsorgungsunternehmen Remondis die Abfuhr der gelben Säcke im Umland auf einen zweiwöchigen Rhythmus umstellen? Kenner der Branche vermuten diese Absicht hinter einer ungewöhnlichen Maßnahme, die Remondis ergriffen hat: die Ausgabe von 90-Liter-Säcken.

Mathias Klein 08.06.2016

Zahlreiche Messestände, noch mehr Stellwände - und ganz viele junge Ärzte, die geduldig Fragen beantworten: Beim Patiententag der Herz-Lungen-Messe im HCC konnten sich Interessierte am Sonntag umfassend beraten lassen.

Martina Sulner 05.06.2016
Anzeige