Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So sehen Sieger aus
Hannover Aus der Stadt So sehen Sieger aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 16.02.2014
Das Hannover All Sports Team ist beim „Ball des Sports“ zur Mannschaft des Jahres 2013 gekürt worden. Quelle: Hagemann
Anzeige
Hannover

Die Kombination hat sich längst bewährt. Der „Ball des Sports“ und die Niedersächsische Sportlerwahl, das passt bestens zusammen. Auch beim 
10. Mal am Freitagabend konnten sich 3500 Gäste im Hannover Congress Centrum davon überzeugen.

Sport trifft auf Politik und Wirtschaft. Auch das ist ein bewährtes Konzept, das bei Hannovers Prominenz ankommt. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil plauderte mit Regionspräsident Hauke Jagau und Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok. Wolf-Rüdiger Umbach, Präsident des Landessportbundes Niedersachsen, tauschte sich mit Stadtsportbund-Präsidentin Rita Girschikofsky aus, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hannover, Walter Kleine, mit Axel Holthaus, dem Geschäftsführer von Toto-Lotto Niedersachsen. Dabei waren auch ehemalige Olympiateilnehmer wie Trampolinspringer Henrik Stehlik und Hockeyspielerin Anke Kühne, die vor kurzem das zweite Mal Mutter geworden ist.

Zur Galerie
Auch beim zehnten „Ball des Sports“ konnten sich 3500 Gäste im Hannover Congress Centrum amüsieren.

In den Gängen des Kuppelsaals waren von 20.30 Uhr an die Zwischenstände vom Spiel von Hannover 96 in Mainz heiß begehrte Nachrichten, bis 
21.30 wurde zudem lebhaft diskutiert, wer denn diesmal bei der Sportlerwahl die Nase vorne haben würde. Am Ende waren es mit Mandy Sonnemann (Ju-Jutsu) und Dimitri Peters (Judo) zwei bekannte Gesichter – beide Sportler hatten die Wahl bereits im Vorjahr gewonnen. Mannschaft des Jahres wurde das Hannover All Sports Team mit seinem Drachenboot vor den Bundesliga-Handballern der TSV Hannover Burgdorf, die sich bei der Wahl zum Sportler des Jahres mit Torwart Martin Ziemer über einen weiteren 2. Platz freuen konnten.

Auf der Tanzfläche musste Ziemer bei Musik des „Chris Genteman-Orchestra“ passen. Der gute Mann muss Sonntag gegen Flensburg wieder im Tor stehen.

Die Ergebnisse der Sportlerwahl im Einzelnen:

Sportlerin des Jahres 2013

Platz 1: Mandy Sonnemann (46,3 %, abs. Stimmzahl: 5683) 

Platz 2: Karolin Horchler (21,7 %, abs. Stimmzahl 2660)

Platz 3: Martina Müller (18 % , abs. Stimmzahl 2214)

Platz 4: Kristina Sprehe (9,7 % abs. Stimmzahl 1189)

Platz 5: Constanze Rotzsch (4,3 %, abs. Stimmzahl 525)

Sportler des Jahres 2013

Platz 1: Dimitri Peters ( 38,4 %, abs. Stimmzahl 4752)

Platz 2: Martin Ziemer (30,6 %, abs. Stimmzahl 3792)

Platz 3: Julius Peschel (14,9 %, abs. Stimmzahl 1845 )

Platz 4: Christian Kläner (11,8 %, abs. Stimmzahl 1464)

Platz 5: Erik Pfeifer (4,3 %, abs. Stimmzahl 534)

Mannschaft des Jahres 2013

Platz 1: Hannover All Sports Team (44,2 %, abs. Stimmzahl 5594)

Platz 2: TSV Hannover Burgdorf ( 25,8 % , abs. Stimmzahl 3274)

Platz 3: VfL Wolfsburg (Frauen) ( 14,7 %, abs. Stimmzahl 1856)

Platz 4: EWE Baskets Oldenburg (8,1 %, abs. Stimmzahl 1032)

Platz 5: Braunschweiger TSC (7,2 %, abs. Stimmzahl 912)

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Klagewelle gegen Müllgebühren - Dem Gericht geht das Papier aus

Schätzungsweise 7000 Klagen gegen die Müllgebührenbescheide von aha sind in den vergangenen Wochen im Verwaltungsgericht Hannover angekommen. Das sind so viele wie sonst im ganzen Jahr. In der Behörde herrscht Ausnahmezustand – sogar der Papiervorrat wird langsam knapp.

Mathias Klein 17.02.2014
Aus der Stadt Schülerzeitung, Bildungsmesse und Wölfe - Das ist heute in Hannover wichtig

Ministerpräsident Stephan Weil und Madsack-Verlagsleiter Günter Evert zeichnen die besten Schülerzeitungen des Landes aus. Auf der Jugendbildungsmesse erfahren Schüler alles über Auslandsbesuche. Und in Springe heulen die Wölfe. Das ist am heute in Hannover wichtig.

15.02.2014
Aus der Stadt Mittäter von Markthallenwirt? - Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Hannover sind auf der Suche nach Fidan Curi. Der 25-jährige Mann steht im Verdacht, am vergangenen Sonntag gemeinsam mit dem Markthallenwirt Rimi S. eine 40-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Der Wirt sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

14.02.2014
Anzeige