Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
40 Hinweise zu Brandattacke nach TV-Sendung

Ernst-August-Galerie 40 Hinweise zu Brandattacke nach TV-Sendung

Die Ermittlungen zu der Brandsatz-Attacke an der Ernst-August-Galerie vom Februar nehmen wieder etwas Fahrt auf. Nachdem der Fall am Donnerstag in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ gezeigt wurde, sind bei der Kripo bislang 40 neue Hinweise zu dem Vorfall eingegangen.

Voriger Artikel
„Ich wollte einfach, dass endlich genug Geld da ist“
Nächster Artikel
96-Triathleten trumpfen beim Heimspiel auf

An dieser Stelle vor der Ernst-August-Galerie sind die Molotow-Cocktails aufgeschlagen. 

Quelle: Dillenberg

Hannover. „Sie werden jetzt nach und nach abgearbeitet“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Eine heiße Spur zu dem Täter sei, so Klinge weiter, nach erster Durchsicht der Hinweise nicht dabei. Als verdächtig im Zusammenhang mit dem Brandanschlag gilt unter anderem Saleh S., der Bruder der mutmaßlichen IS-Terroristin Safia. Vor Kurzem hatte die Polizei bei der Durchsuchung der Wohnung des 18-Jährigen und der Wohnung seines Vaters in Vahrenwald Kleidungsstücke und Schuhe sichergestellt. Die Untersuchung der Gegenstände ist noch nicht abgeschlossen.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge ist der Täter zwischen 16 und 25 Jahre alt. In seinem Umfeld muss es eine mehrfarbige Katze geben. Entsprechende Haare wurden am Tatort sichergestellt. Die Polizei geht zudem davon aus, dass sich der Täter bei dem Anschlag selbst verletzt haben muss.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Radikale Islamisten

Sie sind jung, sie sind radikale Islamisten, sie sind offenbar gewaltbereit – und sie kennen sich gut: Hannover ist die Heimat einer Terrorzelle, die der Polizei große Schwierigkeiten macht. Fest steht: Es gibt derzeit mindestens eine Frau und vier Männer aus Hannover, die im Verdacht stehen, Terroranschläge verübt oder geplant zu haben.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.