Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
40 Teilnehmer bei "Bürgerprotest Hannover"

Kundgebung auf dem Georgsplatz 40 Teilnehmer bei "Bürgerprotest Hannover"

Am Sonnabend haben sich etwa 40 Anhänger des rechtspopulistischen "Bürgerprotest Hannover" auf dem Georgsplatz unter dem Motto "Klagt nicht – Runter vom Sofa – Raus auf die Straße" getroffen. Es kamen kaum mehr als sonst bei Pegida-Veranstaltungen. Wie immer hatte sich auch eine Gruppe Gegendemonstranten eingefunden.

Voriger Artikel
Lastwagen rammt Joggerin auf Zebrastreifen
Nächster Artikel
Beim Baggern und Pritschen spritzt der Sand nur so

Am Sonnabend trafen sich etwa 40 Anhänger des "Bürgerprotest Hannover" auf dem Georgsplatz.

Quelle: Morchner

Hannover. Es gab ein offenes Mikrofon für spontane Beiträge. Außerdem die Veranstalter den Schweizer Politiker Ignaz Bearth eingeladen, der seit Längerem immer wieder "Pegida"-Veranstaltungen unterstützt.

Der "Bürgerprotest Hannover" ging nach internen Splittervorgängen aus der hannoverschen "Pegida"-Gruppe hervor. Üblicherweise treffen sich die rechten Aktivisten an Montagen. Erstmals sollte nun eine Veranstaltung am Sonnabend stattfinden, da sich die Veranstalter davon mehr Teilnehmer erhofften.

jos/tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.