Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
1000 Liter Kühlmittel bei Primark ausgelaufen

Mitte 1000 Liter Kühlmittel bei Primark ausgelaufen

Aus einer defekten Leitung der Klimaanlage sind am Freitagmorgen bei Primark in der Osterstraße 1000 Liter Kühlflüssigkeit ausgelaufen. Die Feuerwehr dichtete das Leck ab und nahm die Flüssigkeit auf.

Voriger Artikel
Rot-Grün beschließt Radschnellweg
Nächster Artikel
Wer hat diesen Mann gesehen?
Quelle: Symbolbild

Hannover. Der Haustechniker der Primark-Filiale entdeckte die ausgelaufene Flüssigkeit gegen 6.50 Uhr. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit acht Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften zu der Filiale der irischen Modekette aus. Das Kühlmittel hatte sich da bereits in den leer stehenden Etagen 3 und 4 des Gebäudes verteilt.

Nachdem der Haustechniker die Rohrleitung abgesperrt hatte, konnten Feuerwehrmänner und Atemschutz das Leck abdichten. Die Flüssigkeit wurde mit einem Spezial-Vliesgewebe aufgenommen.

Über die Ursache des Lecks und die Höhe des Schadens konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Bombenverdacht am Seelhorster Kreuz

Bei der Fahrbahnsanierung am Seelhorster Kreuz sind zwei Verdachtspunkte für Weltkriegsbomben entdeckt worden.