Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
6 Dinge, die man Montag in Hannover machen kann

Galopprennen und Drachenbootfestival 6 Dinge, die man Montag in Hannover machen kann

Heute ist der letzte Tag beim Drachenbootfestival auf dem Maschsee. Dafür geht die Rennsaison auf der neuen Bult mit dem Derby-Trial gerade erst so richtig los. Das und noch viel mehr ist am Montag in Hannover los.

Voriger Artikel
Public Viewing vorm Opernhaus fällt verhalten aus
Nächster Artikel
Wenn Spenden Spaß macht

Drachenbootfestival, Galopprennen und mehr: Das ist Montag in Hannover los. 

Quelle: Archiv

Galopprennen auf der neuen Bult

Hannover. Auf der Neue Bult startet am Montag das zweite Rennen des Jahres. Beim Listenrennen über 2200 Meter geht es für die Reiter um den mit 25 000 Euro dotierten Derby-Trial, dem "Großen Preis der Hannoverschen Volksbank". Für Familien mit Kindern dürfte zudem das Rahmenprogramm interessant sein: Die Jung-Schauspielerin aus den Filmen "Bibi und Tina" sind vor Ort. Lina Larissa Strahl („Bibi“) gibt gemeinsam mit Lisa Marie Koroll („Tina“) und Louis Held („Alexander von Falkenstein“) Autogramme.

Letzter Tag beim Drachenbootfestival

Pfingstmontag endet das Drachenbootrennen auf dem Maschsee. Vorher gehen die Paddler allerdings noch einmal auf die großen Distanzen: Mit dem 2000- und dem 4000-Meter-Rennen stehen am Montag von 9 bis 18 Uhr die längsten Rennen auf dem Programm. 

Am Sonnabend sind auf dem Maschsee die Drachenboote auf der Sprintdistanz unterwegs gewesen.

Zur Bildergalerie

Letzter Tag beim Gartenfestival

Ganz im Zeichen von Frankreich steht das Gartenfestival in Herrenhausen, das heute von 10 bis 19 Uhr im Georgengarten geöffnet ist. 150 Aussteller bieten Pflanzen, Gartenaccesssoires, Lebensart und Kulinarsches an.

Bennefizkonzert für Flüchtlinge 

Durch seinen Auftritt in der Staatsoper will das Niedersächsische Staatsorchester Spenden für SyrienHilfe e.V. erspielen. Zu hören gibt es Ludwig van Beethovens Leonoren-Ouvertüre Nr. 3, Franz Schuberts "Unvollendete" und Antonín Dvořáks Sinfonie "Aus der Neuen Welt". Das Konzert beginnt um 11 Uhr.

Singer-Songwriter im Kulturpalast

Josh Harty aus North Dakota (USA) spielt traditionellen Country, Blues und Folk - schon seit er 11 Jahre alt ist. Sein aktuelles drittes Album "Holding On" hat er komplett auf Tour geschrieben. Heute spielt er ab 20 Uhr im Kulturpalast Linden.

Und bei Regenwetter...

...lohnt sich vielleicht in Besuch im Museum: Im Sprengel Museum ist "Niki de Saint Phalle – The Big Shots" in der Eingangshalle zu sehen (10 bis 18 Uhr), das Historische Museum zeigt von 10 bis 18 Uhr die Sonderausstellung "Die Bullibauer". Der "Mythos Heimat" ist von 10 bis 17 im Landesmuseum zu sehen. Die Ausstellung "Rudi Hurzlmeier – Malerei. Harry Rowohlt gewidmet" ist von 11 bis 18 Uhr im Wilhelm-Busch-Museum zu sehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.