Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
7 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann

Weihnachtliches und mehr 7 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann

Weihnachtsmärkte, Winterzoo, Adventskonzerte – die Weihnachtszeit hat definitiv begonnen. Außerdem gibt es ein Konzert der Killerpilze, seine Saunanacht im Vahrenwalder Bad, einen Losverkauf für einen guten Zweck und vieles mehr – das ist am Sonnabend in Hannover los.

Voriger Artikel
Somalier muss 6 Jahre ins Gefängnis
Nächster Artikel
Postbank kommt bei Weihnachtsgeschäft nicht hinterher
Quelle: Montage

Weihnachtsmärkte zum Adventswochenende

Es ist an der Zeit, langsam in Weihnachtsstimmung zu kommen: In Hannover und der Region laden an diesem Wochenende zahlreiche Weihnachtsmärkte ein. Bei Glühwein, Kakao und Schmalzkuchen lässt es sich auch in diesem Jahr gut auf Weihnachten einstimmen. Eine detaillierte Übersicht der Märkte mit Uhrzeiten und Ortsangabe finden Sie hier.

Lose für einen guten Zweck kaufen

Prominente Hannoveraner verkaufen am Sonnabend in der Kröpcke-Passage Lose zugunsten des Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR). Zwischen 12 und 17 Uhr sind unter anderem Polizeipräsident Volker Kluwe, Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Regisseurin Franziska Stünkel, und Radio-Macher Steffen Müller vor Ort.

Adventskonzerte in der Stadt

Zum Advent gehört das Singen, und das geht an diesem Wochenende gut los in Hannover. Der Norddeutsche Figuralchor bittet zum Adventskonzert in die Marktkirche. Mit dabei ist das Ensemble Musica Alta Ripa, zu hören sein wird die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach unter der Leitung von Jörg Straube. Beginn ist um 20 Uhr. Außerdem lädt die Gospelkirche Hannover für 19.30 Uhr zum Jahreskonzert unter dem Motto „Rejoicing in the Lord“, An der Erlöserkirche 2, ein.

Heiße Eiszeit im Vahrenwalder Bad

Nachts zu schwitzen ist eigentlich nicht so gesund. Es sei denn, im Vahrenwalder Bad ist Saunanacht. Da geht es Sonnabend nach Anbruch der Dunkelheit erst so richtig los, von 19 Uhr an heißt das Motto „Eiszeit“, was nicht nur Schwitzkur, sondern auch anschließende Abkühlung verspricht. Ab 22 Uhr kann dann praktischerweise auch die Schwimmhalle textilfrei genutzt werden. Karten kosten 13 Euro im Vorverkauf an der Kasse des Vahrenwalder Bades. Am morgigen Tag der Saunanacht kostet der Eintritt 15 Euro, von 17 Uhr an wird verkauft.

Erstes Wochenende im Winterzoo

Meyers Hof und Mullewapp verwandeln sich wieder in ein funkelndes Winter-Wunderland – mit Schlittschuhbahn unter freiem Himmel, Rodelrampen, Wintermarkt mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und regionalen Spezialitäten, Eislaufschule, Weihnachtsmann und Eisdisco. Ab 16 Uhr ist der Eintritt frei.

Konzert mit den Killerpilzen

Die Killerpilze sind mit ihrer „High-Tour“ unterwegs und gastieren am Sonnabend im Lux. Von 19 Uhr an bringen sie ihre energiegeladene Live-Show mit Indie-Rock/Pop’n’Roll auf die Bühne.

Kabarett-Bundesliga im TAK

Wettstreit der Kabarettisten und Comedians: Mit Christine Schütze und Peter Fischer stellen sich am Sonnabend im Theater am Küchengarten zwei Klavierkabarettisten dem Urteil des Publikums. Nur einer kann gewinnen. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 24 Euro.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.