Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 7 Dinge, die man an diesem Frühlingstag machen kann
Hannover Aus der Stadt 7 Dinge, die man an diesem Frühlingstag machen kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 01.04.2016
Es wird Zeit für die Sonnenbrille: Uns erwartet ein traumhaft schönes Wochenende. Quelle: Archiv
Anzeige

Eis essen

Klingt banal, aber was gibt es Schöneres als ein erstes Eis bei strahlendem Sonnenschein draußen zu essen? Die Eisdielen haben schon Tische und Stühle herausgestellt. Decken und Heizpilze sind nun nicht mehr notwendig.

Sonnenbrille herausholen

Die Sonne scheint, es blendet plötzlich in den Augen. Wo ist nur die Sonnenbrille? Sie ist ein typisches Accessoire für Frühling und Sommer. Das schützt nicht nur die Augen, sondern ist auch ein modisches Statement. Wem seine zu alt oder nicht mehr trendig genug erscheint: Der Optiker um die Ecke kann helfen.

Tretboot fahren oder segeln

Das Wasser ist noch eisig kalt, aber sollte niemanden davon abhalten, sich dennoch auf Maschsee oder Steinhuder Meer zu wagen. Tretboote stehen für eine Tour bereit. Und wer ambitionierter ist, setzt sich in ein Segelboot. Oder kennt zumindest jemanden, bei dem man mitsegeln kann.

Scilla-Blüten anschauen

Komplett kostenlos ist Tipp Nummer vier und auch nur in diesen Tagen möglich: Auf dem Lindener Berg steht der Blaustern in schönster Blüte – deshalb wird am Sonntag in Linden auch das Scillablütenfest gefeiert, für das sich Geschäftsleute einiges ausgedacht haben.

Eine Fahrradtour

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt für einen ausgiebigen Frühjahrsputz und eine kleine Generalüberholung vom Fahrrad. Und dann rauf auf den Sattel und ab durch die Natur. Bei einer Fahrradtour lässt sich ein Frühlingstag bestens genießen und ein paar Kalorien vom Winterspeck werden ganz nebenbei auch noch verbrannt.

Frühlingsfest

Wie der Name es schon andeutet, gehört das Frühlingsfest zum Frühling in Hannover dazu. Es ist täglich von 14 bis 23 Uhr geöffnet. Und bei schönem Wetter machen die Fahrgeschäfte auch viel mehr Spaß als bei Nieselregen.

Einen Kaffee draußen trinken

Vielleicht die einfachste und kürzestes Variante, den Frühling zu genießen: Einfach beim Straßencafé um die Ecke einen Kaffee draußen trinken, die Sonnenstrahlen kitzeln in der Nase und die Gedanken sind schon beim Sommer.

sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Wochen nachdem die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen im Fall Safia S. übernommen hat, kann die Behörde in Karlsruhe noch keine neuen Ergebnisse vorweisen.

01.04.2016
Aus der Stadt Trotz Schließung der Balkanroute - Mehr Flüchtlinge in Hannover erwartet

Den abschwellenden Strom der Asylbewerber spürt zunächst nur das Land. Die Stadtverwaltung Hannover rechnet mit steigenden Flüchtlingszahlen in der Stadt, weil die Asylbewerber aus den Erstaufnahmeeinrichtungen noch auf die einzelnen Kommunen verteilt werden müssen. Die Turnhallen in Hannover sollen zum neuen Schuljahr dennoch frei sein.

Bernd Haase 04.04.2016

Der neue Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsbetriebs Aha, Thomas Schwarz, nimmt am Freitag seine Arbeit auf. Damit wird der 55-jährige Diplom-Kaufmann Chef der Müllabfuhr in der Region und der Stadtreinigung in Hannover.

Mathias Klein 01.04.2016
Anzeige