Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
700 Besucher beim Pfingstgottesdienst

Auf Stephansplatz 700 Besucher beim Pfingstgottesdienst

Wind und frostige Temperaturen haben die Südstädter nicht davon abgehalten, dem traditionellen ökumenischen Pfingstgottesdienst auf dem Stephansplatz einen Besuch abzustatten. Rund 700 Zuhörer, darunter viele Familien, erfreuten sich an den musikalischen Darbietungen und an den Predigten der Kirchenvertreter.

Voriger Artikel
Feuerwehreinsatz am Klagesmarkt
Nächster Artikel
Feuer in Bordell: 44-jährige Frau unter Verdacht

Bis zu 700 Leute waren in diesem Jahr zum Gottesdienst auf den Stephansplatz gekommen.

Quelle: von Ditfurth

Hannover. "Neues Herz und neuer Geist" lautete das Motto des diesjährigen Gottesdienstes unter freiem Himmel. "Das bedeutet auch: Beherzt sein in Zeiten, in denen viele Menschen Angst haben - vor Fremden, vor Kriegen", sagt Anja Garbe, Pastorin der Südstädter Kirchengemeinde in ihrer Predigt.

700 Besucher beim ökumenischen Pfingstgottesdienst auf dem Stephansplatz.

Zur Bildergalerie

Pfarrer Johannes Lim von der katholischen St. Heinrich Gemeinde ist für den familiären Teil des Gottesdienstes zuständig und stellt gleich zu Beginn eine amüsante Frage: "Was haben Hannover 96 und Jamie-Lee gemeinsam? Sie brauchen beide den heiligen Geist." Später versammelt er alle Kinder vor der Bühne und philosophiert mit ihnen üben den Begriff Herz im wörtlichen und im übertragenen Sinne. "Menschen mit großem Herz tragen dieses nicht vor sich her, sie tragen es hinter sich", sagt Lim am Ende.

Der ökumenische Gottesdienst ist zugleich ein Stadtteilfest. Stände mit Essen- und Getränkeverkauf säumen den Platz, Kinder können mit Kettcars einen Parcours durchkurven. Seit 1998 wird das Fest nun schon zelebriert. Vor vier Jahren hielt Margot Käßmann eine Predigt beim Pfingstgottesdienst, damals kamen 2500 Besucher, um die Luther-Botschafterin zu hören.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.