Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
9 Dinge, die man heute in Hannover machen kann

Fußball, Musik, Filmfestival 9 Dinge, die man heute in Hannover machen kann

Die Wettervorhersage meint es heute nicht gut, aber ein paar Dinge kann man an diesem verregneten Tag doch machen: Außer Fußball gibt es den Beginn des Filmfestivals "Sehpferdchen", den letzten B.I.G.-Messetag, eine Predigt des Ministerpräsidenten und mehrere Musikveranstaltungen.

Voriger Artikel
Südschnellweg bis 17 Uhr gesperrt
Nächster Artikel
300 Gäste feiern Geburtstag von Walter Hirche

Klappt es endlich mit den ersten Punkten?

Die bisherige Punkteausbeute von Trainer Thomas Schaaf ist bei Hannover 96 noch sehr übersichtlich. Bisher steht dort nichts auf der Haben-Seite. Es hilft nichts: Beim Spiel gegen den FC Augsburg, 17.30 Uhr in der HDI-Arena, zählt nur ein Sieg. Die Hoffnungen ruhen dabei auf Rückkehrer Hiroshi Kiyotake.

Filmfestival "Sehpferdchen" beginnt

Spannend, lustig und manchmal auch ernst: Ab heute können sich Kinder und Jugendliche beim "Sehpferdchen"-Filmfest unterhalten lassen. Bis zum 3. März werden unter anderem im Künstlerhaus Hannover, in der Neuen Schauburg Burgdorf und im Stadttheater Wunstorf 25 Filme aus 17 Nationen gezeigt. Das vollständige Programm ist hier zu sehen.

"Bully" Herbig präsentiert "Karneval der Tiere"

Michael "Bully" Herbig mal in einer anderen Rolle: beim "Karneval der Tier". Er möchte seine Begeisterung für klassische Musik weitergeben und präsentiert am Sonntag mit der Russischen Kammerphilharmonie die große zoologische Phantasie von Camille Saint-Saëns im Kuppelsaal Hannover. Beginn ist um 15 Uhr.

Letzter Tag für einen B.I.G.-Besuch

Wer ein Haus baut, seine Wohnung neu einrichten oder einfach nur Tipps zum besseren Grillen haben will, ist auf der Messe B.I.G richtig. Die Ausstellung auf dem Messegelände ist nur noch heute geöffnet.

Ministerpräsident Weil predigt

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil predigt ab 15 Uhr in der Kirche St. Heinrich in Hannover. "Flüchtlinge und Fluchtursachen" lautet das Thema. Der Gottesdienste wird von Domkapitular Propst Martin Tenge geleitet. Im Anschluss an den Gottesdienst wird eine Kreuzwegs-Gruppe von der Kirche aus ein übermannsgroßes Kreuz zum Maschsee tragen.

Der Tatort auf großer Leinwand

Mal eine Alternative zum heimischen Wohnzimmer: Die Tatort-Folge "Im gelobten Land" kann man auch im Astor Grand Cinema auf großer Leinwand sehen. Auf der Internetseite des Kinos lassen sich Karten reservieren – solange noch welche zu haben sind.

Letzte Gelegenheit für "Going West"

Heute ist die Comic-Ausstellung "Going West" letztmals im Wilhelm-Busch-Museum zu sehen, dann schließt sie. Die Schau zeigt europäische und amerikanische Comics, die den Western als Thema haben.

KleiderTauschParty im Béi Chéz Heinz

Mal was anderes: Das Béi Chéz Heinz veranstaltet von 14 bis 18 Uhr eine KleiderTauschBörse. Dabei kann Getragenes getauscht, geteilt oder auch repariert werden.

Vampir Heini bringt Kindern wieder Musik näher

Der kleine Vampir Heini macht wieder die Oper unsicher – oder auch nicht. Auf jeden Fall will er Kindern die Musik näher bringen. Heute, 11 Uhr, begibt er sich auf die Suche nach der Zeit.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.