Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
9 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann

Galopprennen, Keks-Fest 9 Dinge, die man Sonntag in Hannover machen kann

Das letzte Galopprennen der Saison auf der Neuen Bult, das Heimspiel von Hannover 96, das Keks-Fest im Museum August Kestner, der Vortrag von Henryk M. Broder, der Auftritt von Zeichner Ralph Ruthe im Pavillon, Disney on Ice – das sind nur einige der Dinge, die man am Sonntag in Hannover machen kann.

Voriger Artikel
So schön sind die Vierbeiner bei der Hundeschau
Nächster Artikel
Soll man Halloween feiern oder verteufeln?
Quelle: Montage

96 spielt gegen Würzburger Kickers

Nach dem überzeugenden 6:1-Sieg im Pokal gegen Fortuna Düsseldorf will Hannover 96 den Schwung in das Heimspiel gegen Aufsteiger Würzburger Kickers mitnehmen. Anpfiff ist um 13.30 Uhr in der HDI-Arena. Am Freitag waren bereits 28.000 Eintrittskarten verkauft, einige dürfte es also noch an den Tageskassen geben. Und sonst gibt es wieder zahlreiche Kneipen in Hannover, wo man das Spiel am Fernsehbildschirm verfolgen kann.

Letztes Galopprennen der Saison

Zum letzten Galopprennen auf der Neuen Bult in diesem Jahr wird noch einmal hochklassiger Pferdesport geboten: Der Große Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen für dreijährige und ältere Stuten ist der Höhepunkt des Tages. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr.

Broder zeigt Entdeckungen in Karikaturen-Ausstellung

Der Publizist und Autor Henryk M. Broder nimmt seine Zuhörer ab 18 Uhr mit auf eine Entdeckungsreise durch die aktuelle Karikaturen-Ausstellung im Wilhelm-Busch-Museum. Dabei geht es genauso um die islamkritischen Zeichnungen, die in der dänischen Zeitung „Jyllands Posten“ wie um die israelkritischen Werke, die von Teheran aus um die Welt gingen und die nicht annähernd so bekannt sind.

Zeichner Ralph Ruthe im Pavillon

Es wirkt schon etwas ungewöhnlich: Ein Cartoon-Zeichner auf der Bühne? Aber Ralph Ruthe wird bei seinem Auftritt im Pavillon ab 19 Uhr das machen, was er am besten kann – Menschen zum Lachen bringen. In seiner Show "Shit happens" verbindet er Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik.

Fest rund um den Keks um Museum August Kestner

Ein buntes Fest rund um den Keks erwartet die Besucher des Museums August Kestner ab 11.30 Uhr. Beim jährlichen Museumsfest bei freiem Eintritt dreht sich alles um die aktuelle Sonderausstellung "Reklamekunst aus Hannover. Von Leibnizkeks bis Pelikano". Im Mittelpunkt steht dabei natürlich der Keks mit den Zacken.

Rassehundeausstellung auf dem Messegelände

Fliegende Hunde beim Dog-Frisbee, tanzende Hunde beim Dog-Dancing, Hütehunde oder Rettungshunde – diese und andere Spielarten des Zusammenlebens von Mensch und seinem angeblich besten Freund sind im Showprogramm der Internationalen Rassehundeausstellung zu sehen. Sie läuft heute von 9 bis 17 Uhr in der Halle 21 auf dem Messegelände.

"Disney on Ice" in der Tui-Arena

Pinocchio, Nemo, Alladin, Elsa und Co zu Gast in der Tui-Arena: „Disney on Ice“ gastiert in Hannover und verspricht „100 Jahre voller Zauber“. Gleich drei Vorstellungen stehen heute um 12 und um 16 Uhr an.

„Disney On Ice – 100 Jahre voller Zauber“ hat in der Tui-Arena mehr als 50 der beliebtesten Disney-Figuren aufs Eis gebracht. 

Zur Bildergalerie

Hubertusfest im Wisentgehege

Viel los im Park: Im Wisentgehege Springe steht das 33. Hubertusfest an. Mehr als 80 Aussteller werden rund um die Themen Natur und Naturschutz informieren, Jagdhornbläser werden musizieren, und Kinder können sich auf viele tierische Aktionen freuen, verspricht das Team um Wisentgehegeleiter Thomas Hennig. Am Sonntag um 12 Uhr gibt es einen Freiluftgottesdienst unter alten Eichen – die ökumenische Hubertusmesse.

Salon Herbert Royal im TAK

Der ultimative Rückblick: Die wichtigsten und die unwichtigsten, die schrägsten und die unglaublichsten Geschichten der vergangenen Wochen serviert das Team vom Salon Herbert Royal am Wochenende im Theater am Küchengarten. Beginn ist um 18.30 Uhr.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Neue Fotoausstellung im Sprengel-Museum

Unter dem Titel "Und plötzlich diese Weite" eröffnet am 10. Dezember im Sprengel Museum eine neue Ausstellung.