Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt A 37 bis Sonntag Richtung Süden gesperrt
Hannover Aus der Stadt A 37 bis Sonntag Richtung Süden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:41 23.10.2015
Quelle: Fotolia
Anzeige
Hannover

Verkehrsteilnehmer können den drei Kilometer langen Abschnitt der Autobahn 37, der in diesem Bereich Messeschnellweg heißt, dann nur in Richtung Hannover befahren. Ab Freitag, 22 Uhr, soll die Vollsperrung nach Informationen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr eingerichtet sein. Vorausgesetzt, schlechtes Wetter behindert die Arbeiten an der Fahrbahndecke nicht, soll die Strecke ab Sonntagmorgen, 6 Uhr, wieder in beide Richtungen befahrbar sein.

Für die Zwischenzeit hat die Verkehrsbehörde eine Umleitung über die B 6 in Richtung Hildesheim ausgeschildert. Autofahrer können aber auch über die B 443 in Richtung Sehnde bis zur A 7-Anschlussstelle Laatzen ausweichen. Während der Baumaßnahme bittet die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

jki

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Am Messebahnhof Laatzen werden wieder Hunderte Flüchtlinge erwartet. Die Kölner Band Brings spielt im Capitol und Verdi ruft die Mitarbeiter von Primark zum Streik auf.

23.10.2015

Die Gewerkschaft Verdi hatte am Donnerstag die Primark-Mitarbeiter zum Warnstreik gebeten. 100 Mitarbeiter folgten dem Aufruf. Am Freitag soll der Ausstand den ganzen Tag lang fortgesetzt werden.

Gunnar Menkens 25.10.2015

Die neuen Imbissbuden heißen „Foodtrucks“ – und sagen mit exotischen Gerichten Pommes und Currywurst den Kampf an. Auf „Street Food“-Märkten wird das neue Essensgefühl gefeiert – der Trend aus den Metropolen erobert nun auch Hannover.

25.10.2015
Anzeige