Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt A2 nach Lastwagenunfall wieder frei
Hannover Aus der Stadt A2 nach Lastwagenunfall wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 19.05.2016
Bei dem Unfall wurde das Führerhaus des mit Papierrollen beladenen Lastwagens zerstört, der Fahrer aber nur leicht verletzt. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover/Wunstorf

Ein mit Papierrollen beladenener Lastwagen wollte nach ersten Erkenntnissen einen Containertransporter gegen 13.45 Uhr überholen. Beim Einscheren von der mittleren Spur auf die rechte Spur fuhr der Lastwagen allerdings auf einen Sattelzug auf, der Hebebühnen transportierte. Der Fahrer verletzte sich bei dem Auffahrunfall nur leicht, das Führerhaus wurde allerdings zerstört.

Drei Lastwagen sind an einem Unfall auf der A2 zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld beteiligt gewesen, ein Fahrer verletzte sich dabei leicht.

Die Verkehrsmanagementzentrale rät Autofahrern mit Ziel Hannover, die ausgeschilderte Umleitung zu nutzen und die A2 schon bei Bad Nenndorf zu verlassen. Nach dem Unfall war die Autobahn zunächst in Fahrtrichtung Hannover gesperrt worden, seitdem ist eine Spur frei. Zwischenzeitlich war der Stau bis zu zehn Kilometer lang.

Der Unfall ereignete sich keine 24 Stunden nach einer groß angelegten Kontrolle der Polizei auf der A2 zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost: Insgesamt 627 Verdachtsfälle zu Abstands- und Geschwindigkeitsverstößen sind dabei innerhalb von vier Stunden festgestellt worden.

sbü/isc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Geplanter Vortrag an der Uni Hannover - Hunderte stehen umsonst für Hawking-Karten an

Bereits vor Beginn des offiziellen Starts der Ticketvergabe sind am Donnerstag alle Karten für den Vortrag des bekannten Astrophysikers Stephen Hawking in der Leibniz Universität ausgegangen. Doch auch die 100 Studenten, die eine Karte bekamen, freuten sich nicht lang: Am Abend sagte die Uni den Vortrag ab. 

20.05.2016

Insgesamt 627 Verdachtsfälle zu Abstands- und Geschwindigkeitsverstößen hat die Polizeidirektion Hannover am Mittwoch in nur vier Stunden auf der A2zwischen den Abfahrten Hämelerwald und Lehrte-Ost erfasst.

19.05.2016

Der Große Preis der Hannoverschen Volksbank lockte am Pfingstwochenende Tausende Besucher auf die Neue Bult. Dabei durfte das passende Outfit natürlich nicht fehlen. Die beiden hannoverschen Mode-Bloggerinnen der GGSisters haben sich für uns die modischen Ideen auf der Neuen Bult genauer angeschaut.

19.05.2016
Anzeige