Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletze bei Unfall auf der A7

Anderten Zwei Verletze bei Unfall auf der A7

Bei einem Unfall auf der A7 bei Anderten sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Lkw hatte Teile verloren, zwei Autos waren darüber gefahren. Die Autobahn 7 wurde für kurze Zeit in Richtung Kassel gesperrt. Am späten Vormittag war die Straße wieder frei. 

Voriger Artikel
Gerichte: Bürger müssen bei Müllabfuhr mithelfen
Nächster Artikel
Ampel-Bündnis verwirft Pläne zur Steintorbebauung

Symbolbild.

Quelle: dpa

Hannover/Laatzen. Der Unfall ereignete sich am Mittwochvormittag zwischen den Anschlussstellen Hannover-Anderten und Laatzen. Zwei Autos fuhren über Teile, die ein Lkw verloren hatte. Dabei wurde zwei Personen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Vor der Unfallstelle hatte sich in Richtung Kassel ein mehrere Kilometer langer Stau gebildet. Nach kurzer Zeit wurde die Sperrung der A7 wieder aufgehoben.

frs/jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.