Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zwei Tote bei schwerem Unfall auf A7

Lange Staus Zwei Tote bei schwerem Unfall auf A7

Bei einem schweren Unfall auf der A7 zwischen Mellendorf und Berkhof am Donnerstagmittag sind ein 76-Jähriger und seine 75-jährige Beifahrerin gestorben. Die A7 in Richtung Hamburg war etwa sechs Stunden lang gesperrt. Den folgenschweren Unfall verursachte laut Polizei die 36-jährige Fahrerin eines Mercedes-Transporters.

Voriger Artikel
Obduktion: 91-Jährige wurde erschlagen
Nächster Artikel
Das sind die neuesten Entwürfe für das Ihme-Zentrum

Bei einem Unfall auf der A7 ist ein Mensch gestorben.

Quelle: Elsner

Hannover. Nach ersten Ermittlungen der Polizei übersah die 36-Jährige in ihrem Mercedes Vito, dass der Verkehr vor ihr auf der Überholspur ins Stocken geraten war. Sie zog deshalb den Transporter auf den mittlerern Fahrstreifen, kam ins Schleudern und touchierte die linke Seite des Aufliegers eines Sattelzuges, der auf der rechten Spur fuhr.

Auf dem Mittelstreifen kollidierten dann der Mercedes-Transporter und der Mazda des 76-Jährigen. Der Mazda überschlug sich und prallte auf das Heck des Lastwagens davor.

Der 76-Jährige starb noch an der Unfallstelle, Rettungskräfte befreiten die 75 Jahre alte Beifahrerin aus den Trümmern. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, wo sie allerdings am Nachmittag starb. Die Vito-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, die Fahrer der beiden Sattelzüge blieben unverletzt.

Wegen des Unfalls bildeten sich zwei lange Staus: Auf der A7 war er zwischenzeitlich 15 Kilometer lang. Außerdem gab es auf der A352 einen Rückstau, der bis zu neun Kilometer lang war. Die Verkehrsmanagementzentrale riet, die Umleitung über die U45 bis Hannover-Kirchhorst zu fahren, dort auf die A37 Richtung Burgdorf, über die B3 Richtung Celle und später wieder auf die A7.

Bei einem schweren Unfall auf der A7 zwischen Mellendorf und Berkhof isind zwei Menscheb ums Leben gekommen.

Zur Bildergalerie

 

sbü/pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Klartext-Festival im Pavillon

400 Schüler waren am Dienstag im Pavillon beim Klartext-Festival.