Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zwei Tote bei schwerem Unfall auf A7
Hannover Aus der Stadt Zwei Tote bei schwerem Unfall auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 11.05.2017
Bei einem Unfall auf der A7 ist ein Mensch gestorben. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Nach ersten Ermittlungen der Polizei übersah die 36-Jährige in ihrem Mercedes Vito, dass der Verkehr vor ihr auf der Überholspur ins Stocken geraten war. Sie zog deshalb den Transporter auf den mittlerern Fahrstreifen, kam ins Schleudern und touchierte die linke Seite des Aufliegers eines Sattelzuges, der auf der rechten Spur fuhr.

Auf dem Mittelstreifen kollidierten dann der Mercedes-Transporter und der Mazda des 76-Jährigen. Der Mazda überschlug sich und prallte auf das Heck des Lastwagens davor.

Der 76-Jährige starb noch an der Unfallstelle, Rettungskräfte befreiten die 75 Jahre alte Beifahrerin aus den Trümmern. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, wo sie allerdings am Nachmittag starb. Die Vito-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, die Fahrer der beiden Sattelzüge blieben unverletzt.

Wegen des Unfalls bildeten sich zwei lange Staus: Auf der A7 war er zwischenzeitlich 15 Kilometer lang. Außerdem gab es auf der A352 einen Rückstau, der bis zu neun Kilometer lang war. Die Verkehrsmanagementzentrale riet, die Umleitung über die U45 bis Hannover-Kirchhorst zu fahren, dort auf die A37 Richtung Burgdorf, über die B3 Richtung Celle und später wieder auf die A7.

Bei einem schweren Unfall auf der A7 zwischen Mellendorf und Berkhof isind zwei Menscheb ums Leben gekommen.

 

sbü/pah

Die 91-jährige Rentnerin, die am Mittwochmorgen tot in ihrer Hainholzer Wohnung gefunden wurde, ist erschlagen worden. Das ist das Ergebnis der Obduktion in der Gerichtsmedizin. „Sie starb durch stumpfe Gewalteinwirkung gegen den Kopf“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge.

12.05.2017

Der Bezirksrat Linden-Limmer hat beschlossen, einen Platz in Linden-Nord nach Halim Dener zu benennen. In der Sitzung am Mittwochabend ging es turbulent zu: Türkischstämmige Migranten meldeten sich in der Debatte mit heftiger Kritik zu Wort, Kurdenvertreter begrüßten das Votum.

14.05.2017

Ein Unbekannter auf einem Fahrrad hat am Mittwochnachmittag die Handtasche aus dem Rollator einer 92-Jährigen gestohlen. Bei dem Versuch, die Tasche festzuhalten, ist die Seniorin gestürzt und verletzte sich leicht. Kinder brachten die Tasche später ohne Gelsbörse zurück. Die Polizei bittet nun Zeugen - insbesondere jene Kinder - um Hinweise.

11.05.2017
Anzeige