Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Abfallsäcke nur noch bis August im Einzelhandel

Aha Abfallsäcke nur noch bis August im Einzelhandel

Kunden des Abfallwirtschaftsbetriebs Aha, die noch Gutscheine für die Restabfallsäcke 2016 haben, können diese jetzt noch in rund 150 Geschäften in den Städten und Gemeinden der Region gegen Säcke eintauschen. 

Voriger Artikel
Anna Blume darf draußen öffnen
Nächster Artikel
Die Nebenwirkung

Symbolbild

Quelle: Archiv

Hannover . Bis zum 31. August sind die Lager der Einzelhändler noch mit den Abfallsäcken für dieses Jahr bestückt, danach endet der Vertrieb der Restabfallsäcke für dieses Jahr über den Einzelhandel. Ab Oktober können Einwohner, die weiter die Säcke nutzen, im Einzelhandel die Rollen für das Jahr 2017 erhalten. Entsprechende Gutscheine dafür versendet Aha ab Mitte September.

Wer es bis Ende August nicht mehr mit dem Gutschein in den Einzelhandel schafft, erhält die Säcke des laufenden Jahres gegen Vorlage des Gutscheins noch bis Ende Dezember 2016 auf den neun Aha-Wertstoffhöfen im Umland und auf den Deponien in Hannover, Kolenfeld und Burgdorf. Zusätzlich fährt im Oktober und November ein Aha-Servicemobil ländliche Gebiete in der Region Hannover an, um eine flächendeckende Verteilung der Säcke zu gewährleisten. Standorte und Termine werden noch bekannt gegeben. An diesen Anlaufstellen sind ab Oktober auch die neuen Säcke für das Jahr 2017 erhältlich.

Die Restabfallsäcke 2017 werden im kommenden Jahr ab dem 2. Januar bis 31. Dezember 2017 wie gewohnt abgeholt. Die Restabfallsäcke aus dem Jahr 2016 verfallen zum Jahresende. Aus Kulanzgründen nimmt Aha die Säcke aus dem Jahr 2016 noch bis spätestens 13. Januar 2017 mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Geschwister der getöteten Frau äußern sich zum Fassmord

Gemeinsam mit Anwalt Matthias Waldraff traten die Geschwister um Hubertus Sander vor die Kamera. Die Familie der vor 24 Jahren getöteten Frau aus Hannover beklagt die jahrzehntelange Untätigkeit der Polizei in dem Vermisstenfall.