Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Abfallsäcke nur noch bis August im Einzelhandel
Hannover Aus der Stadt Abfallsäcke nur noch bis August im Einzelhandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 09.07.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Bis zum 31. August sind die Lager der Einzelhändler noch mit den Abfallsäcken für dieses Jahr bestückt, danach endet der Vertrieb der Restabfallsäcke für dieses Jahr über den Einzelhandel. Ab Oktober können Einwohner, die weiter die Säcke nutzen, im Einzelhandel die Rollen für das Jahr 2017 erhalten. Entsprechende Gutscheine dafür versendet Aha ab Mitte September.

Wer es bis Ende August nicht mehr mit dem Gutschein in den Einzelhandel schafft, erhält die Säcke des laufenden Jahres gegen Vorlage des Gutscheins noch bis Ende Dezember 2016 auf den neun Aha-Wertstoffhöfen im Umland und auf den Deponien in Hannover, Kolenfeld und Burgdorf. Zusätzlich fährt im Oktober und November ein Aha-Servicemobil ländliche Gebiete in der Region Hannover an, um eine flächendeckende Verteilung der Säcke zu gewährleisten. Standorte und Termine werden noch bekannt gegeben. An diesen Anlaufstellen sind ab Oktober auch die neuen Säcke für das Jahr 2017 erhältlich.

Die Restabfallsäcke 2017 werden im kommenden Jahr ab dem 2. Januar bis 31. Dezember 2017 wie gewohnt abgeholt. Die Restabfallsäcke aus dem Jahr 2016 verfallen zum Jahresende. Aus Kulanzgründen nimmt Aha die Säcke aus dem Jahr 2016 noch bis spätestens 13. Januar 2017 mit.

Aus der Stadt Café auf Stöckener Friedhof - Anna Blume darf draußen öffnen

Das Café Anna Blume auf dem Stöckener Friedhof darf ab sofort täglich auch draußen Gäste bewirten. Das hat ein Gespräch zwischen Stadtverwaltung und Geschäftsführerin am Freitag ergeben. Weitere Hecken sollen den Außenbereich des Cafés optisch vom Friedhof abgrenzen, um dessen Besucher nicht zu stören. 

Bärbel Hilbig 12.07.2016

Das Wetter stimmt sich heute schon mal auf einen heißen Sonntag ein. Bevor die brütende Hitze eintritt, wie wäre es mit ein wenig klassischer Musik in der Altstadt oder einem Besuch im Zoo? Hier finden Sie die Tipps für einen ereignisreichen Sonnabend. 

09.07.2016

Das hannoversche Schützenfest leidet unter starkem Besucherschwund. Organisator Klaus Timaeus hofft, bis zum Ende am Sonntag die Marke von einer Million Besucher zu knacken. In den vergangenen Jahren kamen nach offiziellen Angaben im Schnitt 1,5 Millionen auf das größte Schützenfest der Welt. Muss sich die Veranstaltung verändern?

11.07.2016
Anzeige