Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Saubere City mit neuer Reinigungsmaschine

Aha stellt Gerät vor Saubere City mit neuer Reinigungsmaschine

Mit einer neuen Reinigungsmaschine wird das Pflaster in der City wesentlich heller. Die Stadtreiniger von Aha stellten das neue Gerät am Montag vor. Ab der nächsten Woche soll auch die Entfernung der zertretenen Kaugummis in der Innenstadt deutlich einfach werden.

Voriger Artikel
Polizei: "Deutliche Hinweise auf Alkohol"
Nächster Artikel
Maschsee-Nordufer soll bald pfützenfrei sein

Macht das Pflaster in der City heller: die neue Reinigungsmaschine von Aha.

Quelle: Michael Thomas

Hannover. Die neue Maschine reinigt das Pflaster mit heißem Wasser, das mit hohem Druck auf die Stein trifft. Wo die Maschine im Einsatz war, ist der Unterschied deutlich sichtbar. Statt eines dunkelgrauen Pflasters stehen die Steine nach der Reinigung fast wie neu aus. Die Maschine ist einmalig in Deutschland. Sie kommt ohne chemische Zusatzmittel aus.

Der Rat der Stadt hatte den Abfallwirtschaftsbetrieb Aha im Frühjahr 2014 damit beauftragt, ein Reinigungskonzept zu entwickeln. Ziel war es, die helle Pflasterung in den Bereichen Kröpcke, Karmarschstraße bis Markthalle, Goseriede, Bahnhofstraße, Schillerstraße und Luisenstraße effektiv, hygienisch sauber und umweltschonend zu reinigen. Schnell war klar, dass herkömmliche Trockenreinigungsmaßnahmen nicht ausreichen, um die Flächen angemessen zu säubern.

Denn: „Besonders die intensiv genutzten Innenstadtflächen sind großen Verschmutzungen ausgesetzt“, sagt Mathias Quast, Abteilungsleiter der Stadtreinigung von Aha. Neben dem üblichen Kehricht und diversen losen Abfällen sammeln sich auf dem Pflaster Essensreste, verschüttete Getränke, Kaugummis, Tierkot und vieles mehr. Gerade in den Sommermonaten setzt sich dieser Schmutz auf dem Boden fest und ist mit Trockenreinigungsmaschinen kaum zu entfernen.

Mit einer Kombination aus täglicher Trockenreinigung und wöchentlicher Nassreinigung hingegen lässt sich selbst hartnäckiger Schmutz effektiv und umweltschonend entfernen – so die Ergebnisse des einjährigen Tests, den Aha seit Mai 2015 gefahren ist. Dabei beseitigte die Straßenreinigung zunächst trocken groben Schmutz. Anschließend setzte sie die fahrbaren Reinigungsmaschinen auf der rund 41.000 Quadratmeter großen Fläche mit heller Pflasterung ein.

Von Mathias Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kritik an Aha

Eine „ungeheuerliche Gebührenverschwendung“ wirft der Verband Haus- und Grundeigentum dem Abfallbetrieb Aha vor. Grund ist die Anschaffung von zwei teuren Dampfdruckmaschinen zur Reinigung des empfindlichen Fußwegpflasters in der Innenstadt.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.