Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Leiche im Kanal: Mordfall kommt ins Fernsehen
Hannover Aus der Stadt Leiche im Kanal: Mordfall kommt ins Fernsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 24.03.2016
Die Polizei sperrte nach dem Leichenfund im Mittellandkanal den Uferweg ab um Spuren sichern zu können. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Mitarbeiter der der Wasserbehörde hatten im August 2015 im Mittellandkanal in der Nähe der Noltemeyerbrücke (Groß-Buchholz) mehrere treibende Säcke mit Leichenteilen entdeckt. Bei diesen handelt es sich um die sterblichen Überreste des 70-jährigen Bernd M., der den Ermittlungen zufolge am 28.07.2015 durch stumpfe Gewalteinwirkung in seiner Wohnung an der Haltenhoffstraße 237 getötet wurde.

Zur Galerie
Am Mittellandkanal nahe der Noltemeyerbrücke haben Arbeiter mehrere Säcke mit Leichenteilen gefunden.

Bernd M. galt als unbescholtener Bürger, der in seinem Leben noch nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war. Seit seiner Scheidung lebte er allein in seiner Wohnung. M. soll drei Kinder haben, zu denen er den Kontakt abbrach. Er arbeitete offenbar lange Jahre bei der Stadtentwässerung. Einmal pro Woche ging er zum Skat spielen in eine Kneipe auf der Stöckener Straße. In letzter Zeit sollen ihm Herzprobleme zu schaffen gemacht haben, berichtet ein Bekannter. Zudem soll er zuckerkrank gewesen sein. 

Eine anonyme Zeugin habe am Tattag einen Streit zwischen dem am Fenster seiner Wohnung sitzenden, späteren Opfer und zwei vor dem Haus stehenden Männern beobachtet.

Die beim Zentralen Kriminaldienst Hannover eingerichtete Mordkommission "Kanal" sucht nun mit Hilfe der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" nach Zeugen sowie dem Täter oder den Tätern. Der Beitrag wird am 30. März, ab 20:15 Uhr, im ZDF ausgestrahlt.

Zwischenzeitlich wurden für Hinweise, die zur Ergreifung und Überführung des Täters führen, 3 000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Kontakt zur Polizei

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die deutsche Genbank für landwirtschaftliche Nutztiere wird in Mariensee eröffnet, der Bachchor singt die Johannes-Passion, eine Ausstellung über John Lennon eröffnet.

24.03.2016
Aus der Stadt Bald endet die Fastenzeit - Fast geschafft!

Leben ohne Schokolade, Alkohol, Fleisch oder TV – am Osterwochenende endet die Fastenzeit. Der Trend zum Fasten ist ungebrochen, als christliche Bußzeit zur Vorbereitung auf Ostern sehen allerdings nur wenige ihren Verzicht. Hannoveraner berichten von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen.

26.03.2016
Aus der Stadt Meldepflichtige Lungenkrankheit - Mehr Tuberkulosefälle in der Region

Die Zahl der Tuberkulosekranken in der Region Hannover - sowie in ganz Niedersachsen - ist angestiegen. Flüchtlinge bringen die meldepflichtige Lungenkrankheit teilweise aus ihren Herkunftsländern mit. Dabei bemerken Einheimische die Infektion oft gar nicht.

Mathias Klein 26.03.2016
Anzeige