Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tieraktivisten protestieren vor Zirkus Belly
Hannover Aus der Stadt Tieraktivisten protestieren vor Zirkus Belly
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.03.2016
Von Bärbel Hilbig
Aktivisten für Tierrecht protestieren vor dem Circus Belly in Hannover gegen den Einsatz von Tieren wie Löwen, Affen oder Tiger in der Manege. Quelle: Wilde
Anzeige
Hannover

Bei nasskaltem Wetter harrt eine Gruppe von Demonstranten am Parkplatz neben der Stadionbrücke aus. Die Aktivisten protestieren mit ihrer Mahnwache vor dem Circus Belly gegen den Einsatz von Tieren in der Manege. "Wir wenden uns nicht generell gegen den Zirkus, aber gegen die Ausbeutung von Tieren, die entgegen ihrer natürlichen Lebensverhältnisse eingesetzt werden", sagt Demonstrant Daniel Lepore. Nach seiner Einschätzung leiden Zirkustiere beim Transport unter Stress und werden in zu beengten Gehegen gehalten. "Artgerecht ist nur die Freiheit" steht auf einem der Plakate der Tierrecht-Aktivisten, die zu einem Zirkusboykott aufrufen. Die Großeltern oder Eltern, die mit ihren Kindern in die Vorstellung gehen, streben meist zügig an der kleinen Gruppe vorbei.

Erst im November war ein Streit zwischen Tierschützern und Mitgliedern von Circus Belly in Garbsen eskaliert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Ein gebrochener Arm, ein zerstörter Pavillon und jede Menge Arbeit für Juristen: Am vergangenen Sonntag ist ein Streit zwischen Mitgliedern der Tierschutzorganisation Peta und Mitarbeitern des Zirkus Belly in Garbsen eskaliert. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Bedrohung.

12.11.2015

Die Tierschutzorganisation Peta wird am kommenden Sonntag erneut am Zirkus Belly demonstrieren. „Mahnwache“ nennt Peta die Aktion. Nach dem eskalierten Streit am vorigen Sonntag hat die Polizei zugesagt, die Aktion zu überwachen.

Markus Holz 14.11.2015

Rund 40 Peta-Aktivisten demonstrieren am Sonntag zum zweiten Mal vor dem Circus Belly in Garbsen. Die Aktion verläuft, anders als am vorigen Wochenende, ruhig. Die meisten Zirkusbesucher ziehen unbeeindruckt, eher belästigt vorbei.

Markus Holz 18.11.2015

Die Jusos Region Hannover fordern kostenlose Fahrt für alle Schüler im Nahverkehr in der gesamten Region Hannover. Die Nachwuchsorganisation der SPD will zur Durchsetzung der Forderung ein Bündnis mit anderen Jugendorganisationen schließen.

Bärbel Hilbig 08.03.2016

Rossmann hat am Sonnabend im Drachentöterhaus seine 2000. Filiale eröffnet. Mit einer Verkaufsfläche von 1500 Quadratmetern auf zwei Etagen ist es der größte Laden des Drogeriemarkts in Europa. Oberbürgermeister Stefan Schostok lobt die Erfolgsgeschichte des Konzerns.

Michael Zgoll 08.03.2016
Aus der Stadt Demo in der Innenstadt - Sudanesen kritisieren Polizei

Rund 140 Personen sind am Sonnabend durch die Innenstadt gezogen, um auf die Situation im Sudan aufmerksam zu machen. Zuvor hatten die Flüchtlinge aus dem Protestcamp am Weißekreuzplatz die Polizei kritisiert.

05.03.2016
Anzeige