Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Am Airport Hannover steigt ein Flugspektakel

Rallye in der Luft Am Airport Hannover steigt ein Flugspektakel

Von Nervosität will Michael Ruhsert nicht sprechen. Aber es wird eine Angelegenheit, bei der höchste Konzentration gefragt ist. Gemeinsam mit seinem Kopiloten Volker Opitz startet der 51-jährige Polizist am Donnerstag beim sogenannten Deutschlandflug, der in diesem Jahr sein 100. Jubiläum feiert.

Voriger Artikel
13 Jahre Haft für Hannoveraner nach perfider Folter beantragt
Nächster Artikel
Betrüger erbeuten 13.000 Euro in Hannover

Michael Ruhsert und Kopilot Volker Opitz.

Quelle: Privat

Hannover. Für Fans der Luftfahrt bietet sich am Flughafen in Langenhagen von 9.30 Uhr an ein selten zu erlebendes Schauspiel. Dann werden auf der Südbahn 120 Flieger im Minutentakt starten, darunter sowohl historische Doppeldecker als auch moderne Maschinen.

Die beiden Flieger vom Aero-Club Hildesheim-Hannover sind die einzigen Piloten aus Hannover im Wettbewerb. Bei der viertägigen Rallye über Dessau und Kamenz nach Oberschleißheim bei München geht es darum, bestimmte Objekte wie markante Bauernhöfe oder Funktürme zu erkennen. Außerdem müssen sich die Piloten an die vorgebenen Flugzeiten für eine Etappe halten. Zum Abschluss wird eine Ziellandung verlangt, bei der die Maschine innerhalb eines nur drei Meter breiten Feldes aufsetzen muss.

Ruhsert wird die ganze Zeit fliegen, Kopilot Opitz übernimmt das Suchen der Objekte und das Berechnen der Geschwindigkeit. In der Pionierzeit der Luftfahrt war der Deutschlandflug eine harte Prüfung für Mensch und Maschine. Zunächst standen die Reichweite und das Durchhaltevermögen der Flugzeuge und Motoren im Vordergrund. Seit 1933 wird ausschließlich die fliegerische Leistung der Piloten bewertet.

Den besten Blick auf das Spektakel hat man vom Rand der Südbahn oder von der Aussichtsterrasse des Flughafens, die deshalb heute bereits um 8 Uhr öffnen wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

700 Freiwillige in der Marktkirche begrüßt

Rund 700 Jugendliche sind in der Marktkirche begrüßt worden.