Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ampelanlagen nach Stromausfall in Hannover außer Betrieb

Nach dem Blackout Ampelanlagen nach Stromausfall in Hannover außer Betrieb

Der Stromausfall am Mittwochabend hat in Hannover rund 40 Minuten gedauert. Die Folgen dauern zum Teil noch an: Im gesamten Stadtzentrum waren am Donnerstagmorgen mehr als 50 Ampeln ausgefallen.

Voriger Artikel
Einbrecher nutzen Stromausfall in Hannover aus
Nächster Artikel
Mehr Sicherheit für Ganztagskräfte an Schulen in Hannover

Im Stadtzentrum Hannover sind durch den Stromausfall etliche Ampeln ausgefallen.

Quelle: Michael Thomas

Hannover. Im Stadtzentrum Hannover sind nach dem Stromausfall am späten Mittwochabend mehrere Ampelanlagen ausgefallen. Nach Angaben der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen waren am Donnerstagmorgen mehr als 50 Anlagen außer Betrieb. Zu gehäuften Verkehrsbehinderungen oder Unfällen ist es allerdings laut eines Sprechers nicht gekommen. Das bestätigte auch die Polizei.

Die Ampeln waren infolge des Stromausfalls am Mittwochabend zwischen 22.34 und 0.15 Uhr ausgefallen. Bei einigen Anlagen mussten zunächst die Server neu gestartet werden, bevor sie wieder in Betrieb gehen konnten.

Ein kompletter Stromausfall hat am Mittwochabend gegen 22.35 Uhr das gesamte Stadtgebiet Hannovers sowie Teile des Umlands betroffen. Grund war nach ersten Einschätzungen der Stadtwerke ein Defekt bei der Stromversorgung aus dem Kraftwerk Mehrum des Energieversorgers, das im Kreis Peine liegt.

Zur Bildergalerie

So mussten Autofahrer etwa an der Kreuzung Marienstraße/Berliner Allee am Donnerstag ohne Ampel über die Kreuzung fahren. Auch an der Kreuzung Spinnereistraße/Königsworther Straße war die Ampel ausgefallen. „An dieser Kreuzung ist der Ausfall besonders ungünstig, weil die Stadtbahnen auf den Betriebshof abbiegen", sagte eine Sprecher der Verkehrsmanagementzentrale. Auch an der Kreuzung Bundesstraße 217/ Wallensteinstraße war die Ampelanzeige schwarz. "Das ist besonders im Berufsverkehr bitter für die Verkehrsteilnehmer", sagte der Sprecher. "Jene, die die Vorfahrt achten müssen, kommen an dieser Stelle einfach nicht weg."

jhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadt im Dunkeln
Foto: Eine von den Tätern eingeschlagene Scheibe eines Supermarkts im Roderbruch.

Eine Gruppe von Einbrechern hat den Stromausfall in Hannover am Mittwochabend ausgenutzt – und Geschäfte im Einkaufszentrum Roderbruch geplündert. Wegen des Stromausfalls liefen zudem die Leitungen in den Notrufzentralen der Polizei und Feuerwehr heiß.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Oliver Pocher im Theater am Aegi

Am Sonntag steht Oliver Pocher mit seinem Programm "Voll OP - Beziehungen, Social Media und andere Volkskrankheiten" auf der Bühne.