Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Heizung kaputt – Unterricht in der IGS Südstadt fällt aus
Hannover Aus der Stadt Heizung kaputt – Unterricht in der IGS Südstadt fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.11.2017
In der Schule war am Montag die Heizung kaputt. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

 Wegen eines Heizungsschadens ist am Montag der Unterricht in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Südstadt ausgefallen. Auch die Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule, die im selben Gebäude untergebracht ist, hatten frei. Dabei hatten die Handwerker gerade erst am Freitag eine Störung am Heizkesselbrenner behoben. Am Wochenende fiel dann noch eine Heizungshauptpumpe aus. Die Stadt spricht von einem „unglücklichen Zusammentreffen verschiedener Defekte, die technisch nicht in Zusammenhang stehen“. Aber auch dieser Schaden sei inzwischen behoben, teilte Stadtsprecher Dennis Dix mit. Die Heizungsanlage sei wieder betriebsbereit, und der Unterricht  könne am Dienstag wieder wie gewohnt stattfinden. 

Schulleiterin Julia Grunewald lobte die Stadt für ihr promptes Handeln: „Dank der schnellen Fehlerdiagnose und der guten Zusammenarbeit mit dem Schulträger kann der Schulbetrieb am Dienstag wieder regulär aufgenommen werden.“

Im Kaiser-Wilhelm-und Ratsgymnasium (KWR) im Zooviertel ist unterdessen voraussichtlich noch bis Freitag die große Turnhalle gesperrt, weil der Boden zu rutschig ist. Er wird derzeit angeschliffen und neu beschichtet. Bei der jährlichen Routinekontrolle sei die Halle den Mitarbeitern der Stadt als Grenzfall aufgefallen, sagt Stadtsprecher Dix. Der Schulhausmeister habe ihn dann permanent kontrolliert und als er ihm zu rutschig erschienen sei, dies der Stadt mitgeteilt. Daraufhin habe das städtische Gebäudemanagement eine Messung gemacht und die Halle vorsorglich gesperrt. Schule und Vereine müssen jetzt ein paar Tage improvisieren, aber auch hier werde der Schaden zügig behoben.

Von Saskia Döhner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU im Rat überrascht das Bohrverbot, das die Stadt über Asbest-belastete Gebäude verhängt hat. Die Fraktion fordert eine Liste aller Schulen, die betroffen sind.

20.11.2017

Die Studenten an der Uni  Hannover wehren sich gegen die geplante Vereinheitlichung der Prüfungszeiträume.  Zentrale Prüfungstermine ab Sommersemester 2018 führten zu deutlich längeren Studienzeiten. Der Protest wächst. 

23.11.2017
Aus der Stadt „Ein Kuss für Hannover“ - Bild von Mousse T. wird versteigert

Ein Bild mit dem Kussabdruck von Mousse T., das der Musikproduzent für den guten Zweck zur Verfügung gestellt hat, wird am Sonntag, 26. November, im SofaLoft versteigert.

20.11.2017
Anzeige