Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Anja-Ritterbusch-Quartett spielt am Ballhof

Eine musikalische Perle Anja-Ritterbusch-Quartett spielt am Ballhof

Der Sommer ist zurück in der Stadt und am Ballhofplatz serviert das Anja-Ritterbusch-Quartett gleich den passenden Soundtrack dazu. Das Konzert ist Teil der Reihe „Jazz am Ballhof" und verwandelt den Platz vor dem Theater für ein paar Stunden in einen Freiluft-Konzertsaal.

Voriger Artikel
Das ist Wahre Liebe!
Nächster Artikel
Das ist Sonntag in Hannover wichtig

Schöner Start in den Tag: Das Anja-Ritterbusch-Quartett spielt auf dem Ballhofplatz.

Quelle: Kutter

Hannover. Es ist eine kleine musikalische Perle, die den Passanten hier im Vorübergehen geboten wird: Bei strahlendem Sonnenschein zaubert das Anja-Ritterbusch-Quartett mit ruhigen Jazz-Balladen wie "Detour ahead" einen Hauch sommerlicher Melancholie auf den Ballhofplatz, um gleich danach mit Ray Charles' "Hallelujah, I love her so" den Platz zum Swingen zu bringen. Flaneure bleiben stehen, um zuzuhören, Fans machen es sich auf den Liegestühlen hier gemütlich, einige wagen ein Tänzchen vor der Bühne: Wie bei der Fete de la Musique wird beim "Jazz am Ballhof" ein Teil der Stadt zum Konzertsaal. In der Open-Air-Reihe spielen bis Mitte September an jedem zweiten Sonnabend versierte Musiker auf dem Platz.

Mit ihrer samtweichen und zugleich prononcierten Stimme gibt Sängerin Anja Ritterbusch den Jazz-Standards eine ganz eigene Note, doch auch Schlagzeuger Timo Warnecke, Pianist Eike Wulfmeier und Bassist Peter Schwebs bekommen für ihre Soli bei Bossa-Nova-Nummern oder Swing-Stücken immer wieder Szenenapplaus. Für die Musiker ist das Konzert gewissermaßen ein Heimspiel: Sie alle haben sich in Hannover kennengelernt, im Studium an der Musikhochschule. Beim "Jazz am Ballhof" gehören sie seit Jahren zur Stammbelegschaft: "Die Atmosphäre hier ist immer toll", schwärmt Anja Ritterbusch, ehe ihre Band Jimmy McHughs "Sunny Side of the Street" anspielt. Angenehm unaufgeregt, aber stilvoll und schön ist ihre Version dieses Klassikers. Eben passend zur Atmosphäre auf dem Ballhofplatz.

Am Sonnabend, 15. August, spielt von 11 Uhr an Inna Vysotzka bei "Jazz am Ballhof".

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fotos vom See
Foto: Trotz Gedränge hatten die meisten Gäste auf dem Maschseefest gute Laune.

Am ersten Party-Wochenende auf dem Maschseefest war mächtig was los: Viele Besucher schlenderten schon am Freitagabend über die Promenade am See. Auch am Sonnabend war das Fest bis spät in die Nacht gut besucht. Hier sehen Sie die besten Bilder von Freitag und Sonnabend.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.