Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 13° Gewitter

Navigation:
Apple Store soll noch 2013 öffnen

Wegen Weihnachtsgeschäft Apple Store soll noch 2013 öffnen

Nach HAZ-Informationen öffnet der Apple Store in Hannover voraussichtlich am 15. November. Der Termin soll gewählt worden sein, um noch vom umsatzstarken Weihnachtsgeschäft profitieren zu können, das am 1. Dezember beginnt.

Voriger Artikel
Bäder leiden unter Sanierungsstau
Nächster Artikel
Sommer und Sirenen – das wird heute wichtig

In Hannover soll nach HAZ-Informationen voraussichtlich am 15. November 2013 ein Ladengeschäft mit dem begehrten Apfel-Logo eröffnen.

Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hannover . Fest steht, dass das Ladengeschäft derzeit zwischen Hauptbahnhof und Kröpcke in der Bahnhofstraße 5 entsteht. Dort laufen bereits Umbaumaßnahmen der Innenräume. Sollten diese rechtzeitig abgeschlossen werden, wird zum genannten Termin eröffnet.

Auch in der Studie zum Immobilienmarkt 2013 der Region Hannover, die am 1. Oktober vorgestellt wurde, heißt es, in der Bahnhofstraße werde bis Ende 2013 auf rund 1000 Quadratmetern eine Filiale des US-Elektronikriesen entstehen. Stadtsprecher Alexis Demos bestätigte lediglich, dass Apple für das Gebäude eine Baugenehmigung bekommen und der Umbau begonnen habe. Apple selbst wollte sich zum Termin der geplanten Eröffnung nicht äußern.

sam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handel
Berlins erster Apple Store am Kurfürstendamm.

Nach zweijähriger Bauzeit eröffnet Apple am Freitag (3. Mai) den ersten Berliner Apple Store und das größte Kundenbetreuungszentrum in Europa. Das befindet sich am Kurfürstendamm.

  • Kommentare
mehr
Mehr Aus der Stadt
So stylt sich Hannover

Wie stylisch kleiden sich die Hannoveraner? Die Modebloggerinnen von GGSisters schauen sich jede Woche für die HAZ in der City und auf Events in der Stadt um.

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
MHH stellt neue OP-Methode vor

Chirurgen der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben eine neue Operationsmethode für eine Schädelfehlbildung bei Neugeborenen entwickelt. Zum ersten Mal weltweit sei nun ein fünf Monate alter Junge mit der neuen Methode operiert worden. Das Netz besteht aus Polyglycolid, es löst sich nach einigen Monaten auf und wird durch körpereigene Knochen ersetzt.