Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Hannover droht eine Invasion von Billig-Leihrädern

Asiatische Anbieter Hannover droht eine Invasion von Billig-Leihrädern

Die Stadtverwaltung hat in vertraulicher Sitzung den Ratspolitikern mitgeteilt, dass sich zwei Leihrad-Anbieter aus Asien für den hannoverschen Markt interessierten. Einer will noch in diesem Jahr Hunderte Räder im Stadtgebiet abstellen. Andere deutsche Städte haben bereits Erfahrungen mit solchen Angeboten gemacht.

Voriger Artikel
Berufsschule: Lehrer fordert „Hitlergruß“ vor Klasse
Nächster Artikel
Der letzte Shopping-Sonntag des Jahres

Leihräder in China.

Quelle: dpa

Hannover. Hunderte Leihfahrräder aus China stehen in den Straßen Münchens, versperren Zufahrten oder liegen in Parks - auch Hannover droht eine Invasion von Billig-Rädern. Nach Informationen der HAZ hat die Stadtverwaltung in vertraulicher Sitzung den Ratspolitikern mitgeteilt, dass sich zwei Leihrad-Anbieter aus Asien für den hannoverschen Markt interessierten. Einer wolle noch in diesem Jahr Hunderte Räder im Stadtgebiet abstellen.

Dem Vernehmen nach hat die Stadt keine Möglichkeit, das zu verhindern. Solange kein Verkauftresen auf dem Gehweg steht, sondern nur Räder abgestellt werden, bedarf es keiner Genehmigung.

Hamburg hatte gegen das unkontrollierte Aufstellen von Leihrädern geklagt und verloren. Die Räder können mit einem Computerprogramm (App) ausgeliehen werden. In München kostet eine Stunde Radeln 2 Euro. Wie sich die asiatischen Unternehmen finanzieren, bleibt rätselhaft. Kritiker vermuten, dass Kundendaten weiterverkauft werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Doppelter Regenbogen über Hannover

Den Topf voll Gold hat sie nicht gefunden, schreibt HAZ-Leserin Kim Rothenpieler bei Facebook - obwohl sogar ein doppelter Regenbogen direkt in ihrem Garten endete. Wir habe die schönsten Leserfotos des Regenbogens in einer Galerie gesammelt.