Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ausgestopfter Wolf "Kurti" wird in Museum gezeigt

Ausstellung Ausgestopfter Wolf "Kurti" wird in Museum gezeigt

Sein Leben verlief dramatisch, sein Tod nicht minder: Im vergangenen April wurde Wolf „Kurti“ im Heidekreis erlegt. Jetzt wird das tote Tier zum Museumsstück: In der Ausstellung „Der Wolf – Ein Wildtier kehrt zurück“ wird der ausgestopfte Rüde vom 21. Mai an im Landesmuseum Hannover zu sehen sein.

Voriger Artikel
Unfallfahrer hinterlässt keine Personalien
Nächster Artikel
Diese Truppe feiert Karneval in Venedig

Wolf "Kurti" (links) hatte sich immer wieder Menschen genähert, deshalb wurde er erschossen.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. „Der MT 6 ist als Ausstellungsstück vorgesehen“, sagt Achim Stolz, Sprecher der Naturschutzbehörde NLWKN. Unter dem technischen Kürzel MT 6 firmierte „Kurti“ bei Experten. Der tote Wolf ist Besitz des Landes Niedersachsen. „Derzeit wird er für die Ausstellung präpariert“, sagt Stolz.

Der Wolf, der sich mehrfach Menschen genähert hatte, war auf Anweisung des Umweltministeriums getötet worden, das sich für diese „finale Entnahme“ prompt Kritik von Tierschützern einhandelte. Jetzt fördert das Umweltministerium die Ausstellung, in der es um Lebensweise und Ausbreitung der Wölfe ebenso wie um Herdenschutz und Mythen geht. „Wir freuen uns sehr auf dieses ganz besondere Exponat“, sagt Museumssprecherin Nikola Kleinecke. Die Ausstellung soll bis zum 30. September in Hannover zu sehen sein.

Als Wanderausstellung könne die Schau auch in anderen Landesteilen gezeigt werden. Ziel sei es, einem breiten Publikum sachliche Informationen rund um das Thema zugänglich zu machen.

Kurti - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war der Auftakt des Liederfestes

Das Liederfest der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover ist gestartet. In diesem Jahr steht es unter dem Motto "Johannes Brahms in Hannover".