Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Außengelände des Musiktheaters Bad bleibt gesperrt
Hannover Aus der Stadt Außengelände des Musiktheaters Bad bleibt gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 10.06.2011
Festivals dürfen dieses Jahr im Musiktheater Bad nicht stattfinden. Quelle: HAZ-Archiv
Hannover

Auf dem Freigelände des Musiktheaters Bad in Herrenhausen dürfen weiterhin keine Veranstaltungen stattfinden. „Einige Baumaßnahmen sind noch nicht abgeschlossen. Die Stadt hat das Gelände noch nicht freigegeben“, sagte Violetta Fett, Vorstandsmitglied des Vereins Kultur-Pool, der das Bad betreibt.

Das für den 2. Juli geplante „SoundPool-Festival“, auf dem die Bands Millencolin, Rantanplan und Fat Belly auftreten sollen, wird deshalb in die Diskothek Capitol am Schwarzen Bären verlegt. Der Einlass beginnt um 14 Uhr. Die Mitglieder des Vereins Kultur-Pool hoffen aber, spätestens im kommenden Jahr wieder ein Festival auf dem Freigelände im Bad veranstalten zu können. Auch das für den 18. Juni geplante „More Fire Festival“ findet nicht im Bad statt. Die Organisatoren haben die Veranstaltung aus Platzgründen in die Ferry Eventhall in der Limmerstraße verlegt. Das Programm beginnt um 18 Uhr.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes hatten im Oktober die Eingangstüren des Musikzentrums versiegelt, weil in dem Konzertsaal Drogen gefunden worden waren. Inzwischen kooperieren Stadt, Polizei und Betreiberverein. Sie treffen sich zu regelmäßigen Gesprächen und stimmen eine gemeinsame Vorgehensweise bei der Gewalt- und Drogenprävention ab.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Stadt Hannover hat das Musiktheater Bad in Herrenhausen geschlossen. Als Grund nannte ein Stadtsprecher mehrere Verstöße gegen das Gaststättengesetz, die am Donnerstagabend während eines Hip-Hop-Konzerts festgestellt worden waren.

23.10.2010

Nach der Schließung des Musiktheaters Bad durch das Ordnungsamt hat der Rechtsanwalt der Betreiber des Veranstaltungszentrums Stadt und Polizei scharf kritisiert. „Sie verbreiten Behauptungen, die nachweislich falsch sind“, sagte Rechtsanwalt Sven Sobanski.

Tobias Morchner 26.10.2010
Aus der Stadt Veranstaltungszentrum öffnet wieder - Stadt Hannover einigt sich mit Musiktheater Bad

Das Ordnungsamt und das Musiktheater Bad haben sich darauf geeinigt, dass das Veranstaltungszentrum wieder öffnen darf. Mitarbeiter der Verwaltung hatten am 21. Oktober den Auftritt des New Yorker Hip-Hop-Künstlers Jeru the Damaja im Bad abgebrochen und die Eingangstüren versiegelt.

27.11.2010

Schon vor der Eröffnung des Schlossmuseums in Herrenhausen sind höhere Investitionskosten wahrscheinlich. Im Rathaus wird schon jetzt mit Mehrkosten von einer halben Million Euro gerechnet. Für die Ausstellungseinrichtung kursieren drei Rechenmodelle.

Andreas Schinkel 10.06.2011

Erst sorgten technische Defekte für einen Komplettausfall des Aufzugs in einer Altenwohnanlage in der Gorch-Fock-Straße in Hannover. Nun konnte ein verstorbener Bewohner nicht mit dem Fahrstuhl transportiert werden - der Schlüssel für die Aufzugserweiterung fehlte.

Conrad von Meding 10.06.2011

In einer großangelegten Verkehrskontrolle haben Beamte der Polizeiinspektion Ost zwischen Dienstag und Donnerstag in mehreren Stadtteilen von Hannover die Fahrweise von Radfahrern unter die Lupe genommen. 184 Radfahrer hielten sich dabei nach Angaben der Polizei nicht an die Verkehrsregeln.



09.06.2011