Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ausstellung zu City 2020?

Innenstadtwettbewerb Ausstellung zu City 2020?

Nach der CDU hat nun auch die rot-grüne Ratsmehrheit gefordert, die Planungsergebnisse des Innenstadtwettbewerbs City 2020 für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Die Stadtverwaltung soll jetzt ein Konzept erarbeiten, wie die Ergebnisse in Zukunft sinnvoll präsentiert werden können.

In dem Wettbewerb waren über drei Jahre hinweg mit großer öffentlicher Anteilnahme Ideen für die Entwicklung der Innenstadt bis zum Jahr 2020 und darüber hinaus entwickelt worden. In einem internationalen Wettbewerb waren schließlich Entwürfe für die Bereiche Klagesmarkt, Marstall, Köbelinger Markt und das Leineufer entwickelt worden. Am Klagesmarkt soll in Kürze mit den Vorbereitungen für erste Umsetzungen begonnen werden.

SPD-Ratsherr Thomas Hermann betonte im Bauausschuss, dass die Planungen in der Stadtmitte gezeigt werden sollten, also etwa im Historischen Museum oder in einem leeren Ladenlokal: „Das gibt Bürgern Möglichkeiten zur Identifikation mit der Planung.“ Wilfried Engelke (FDP) begrüßte die Idee, forderte aber, bei der Präsentation müsse klargestellt werden, dass es sich um Planungsideen und nicht um letzte Weisheiten handele. Michael Dette (Grüne) lobte, dass die Veränderungen am Klagesmarkt bereits in das Stadtmodell im Rathaus eingearbeitet seien: „Das habe ich durch Zufall in der Halle gesehen.“ Die CDU war vor zwei Wochen mit einem etwas speziell formulierten Antrag zum gleichen Thema gescheitert. Ratsherr Hannes Hellmann gab sich aber als ehrbarer Verlierer: Da man sich in der Sache einig sei, falle die Zustimmung zu dem Projekt auch diesmal nicht schwer, sagte er. Innerhalb der nächsten Monate muss die Verwaltung nun entscheiden, wie sie die Forderung umsetzen will.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das sind die Plätzchen der HAZ-Leser

Einhörner, Nikoläuse und Schneemänner: Die HAZ-Leser waren fleißig und haben Plätzchen gebacken. Und die sehen richtig lecker aus.