Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Unfälle mit Stadtbahnen in Ricklingen

Autos kollidieren mit Bahnen Zwei Unfälle mit Stadtbahnen in Ricklingen

Gleich zweimal innerhalb einer guten Stunde ist es am Donnerstagvormittag zu Stadtbahnunfällen auf dem Ricklinger Stadtweg gekommen. Eine Person wurde bei den Zusammenstößen verletzt. Die Strecke blieb bis zum späten Mittag gesperrt.

Voriger Artikel
Polizei sucht mutmaßlichen Brandstifter mit Video
Nächster Artikel
Abschlussdemo beendet Deutschen Bauerntag

Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Quelle: Semyon Skomorohov

Hannover. Zunächst wollte der 26 Jahre alter Fahrer eines Smart, der in Richtung Zentrum unterwegs war, gegen 10 Uhr auf Höhe des Friedrich-Ebert-Platzes wenden. Als er nach links abbog, um die Gleise zu überqueren, übersah er offenbar eine Stadtbahn, die in dieselbe Richtung fuhr. Der 48 Jahre Stadtbahnfahrer schaffte es nicht mehr zu bremsen und erfasste mit der Bahn den Kleinwagen. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Gut eine Stunde später kam es zu einer weiteren Kollision nahe dem Bahnhof Linden/Fischerhof. Hier hatte ein 65 Jahre alter BMW-Fahrer offenbar eine rote Ampel an der Kreuzung Fischerhof/Ritter-Brüning-Straße übersehen. Als er daraufhin über die Gleise der Üstra fuhr, wurde sein Wagen an der rechten Vorderseite von einer Stadtbahn erfasst. Während der Autofahrer unverletzt blieb, stürzte eine 70 Jahre alte Frau, die in der Stadtbahn war, verletzte sich aber nur leicht.

In Folge des Unfalls richtete die Üstra bis zum späten Mittag einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Stadionbrücke und Wettbergen eingerichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.