Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
250 Kilo Tierlungen auf der A 7

Lkw verliert Ladung 250 Kilo Tierlungen auf der A 7

Autofahrer mussten am Donnerstag auf der Autobahn 7 in Richtung Hamburg Behinderungen in Kauf nehmen. Ein Lastwagen hatte zwischen den Anschlussstellen Berkhof und Schwarmstedt rund 250 Kilo Tierlungen verloren. Zwei Fahrstreifen waren gesperrt. Mittlerweile sind die Sperrungen wieder ausgehoben

Voriger Artikel
Kulturangebot "Live Apps" gewinnt renommierten Preis
Nächster Artikel
Falsche Polizisten und Handwerker machen Beute
Quelle: Polizei Heidekreis

Der 20-jährige Fahrer des Lastwagens war gegen 10.50 Uhr Richtung Norden unterwegs. Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkt hatte, musste er eine Vollbremsung einleiten. Dabei öffnete sich die Ladeklappe des Anhängers und die Tierlungen verteilten sich über die  Autobahn. Eigentlich hätten die Innereien zu Tiernahrung weiterverarbeitet werden. Der 20-Jährige muss sich wegen mangelnder Ladungssicherung verantworten. Die Reinigungsarbeiten dauerten bis in Nachmittags an. Gegen 15.45 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Kostprobe bei Tee Seeger

Tee Seeger in der Karmaschstraße ist Deutschlands ältestes Teehaus.