Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Autofahrer fährt gegen Laterne
Hannover Aus der Stadt Autofahrer fährt gegen Laterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 30.01.2017
Auf der Podbielskistraße kam es zu einem Unfall. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Auf der Podbielskistraße ist in Höhe der Noltemeyerbrücke gegen 20 Uhr ein Unfall passiert. Der Fahrer eines BMW Coupé, der stadteinwärts unterwegs war, kam mit seinem Auto aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Laterne. Er und seine Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Podbielskistraße war in Höhe der Noltemeyerbrücke stadteinwärts gesperrt.

Weil die Einsatzkräfte an der Laterne arbeiten mussten, war für eine halbe Stunde lang der Strom im Block abgestellt.

Ein Autofahrer ist auf der Podbielskistraße gegen eine Laterne gefahren. Er und seine Beifahrerin sind leicht verletzt.

isc/saf  

"Cinema of Dreams": Die Pferdeshow „Apassionata“ in der Tui-Arena enthält diesmal auch düstere, melancholische Elemente. In der Show geht es in diesem Jahr um den Aufstieg und Falls eines Kinos. 

Jutta Rinas 31.01.2017

Es war ein Abend der leisen, aber kraftvollen Töne: Bei einem Konzert mit dem Europäischen Synagogalchor unter der Leitung von Andor Izsák haben rund 800 Besucher in der Marktkirche an die Opfer der NS-Zeit erinnert. Landessuperintendentin Petra Bahr mahnte, die Erinnerung lebendig zu halten.

Simon Benne 31.01.2017

Näher am Volk wollten sie sein, die Neu-Politiker der AfD. Stattdessen streiten sie wie die Kesselflicker um Mandate – und manche erschrecken vor der Arbeit in der Kommunalpolitik, meint Felix Harbart.

Felix Harbart 31.01.2017
Anzeige