Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seniorin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Hannover Aus der Stadt Seniorin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 22.07.2015
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Verkehrsunfall am Emmichplatz geben können. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Der Linienbus fuhr gegen 10.40 Uhr auf der Königstraße in Richtung Hohenzollernstraße. Auf Höhe der Kreuzung Emmichplatz bogen zwei Autos, die dem Bus aus der Hohenzollernstraße entgegenkamen, plötzlich nach links in die Straße Emmichplatz ab – und nahmen damit dem Bus die Vorfahrt. Der erste Wagen konnte noch problemlos abbiegen, um jedoch eine Kollision mit dem zweiten Wagen – einem silbernen Kombi – zu vermeiden, musste der 23 Jahre alte Busfahrer stark bremsen. Dabei stürzte die Seniorin, die im Bus mitfuhr, und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des silbernen Kombi flüchtete.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Fahrzeughalter machen können. Das Nummernschild des Kombi soll mit den Buchstaben H-MR beginnen und mit vier Ziffern enden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0511) 1 09 18 88.

isc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Der Norden Stau bei Hann. Münden - A7 nach Unfall wieder frei

Ausgerechnet zum Ferienstart in Niedersachsen war die Hauptverkehrsachse nach Süden durch einen Unfall weitgehend blockiert. Ein Autofahrer war bei Lutterberg in Richtung Kassel auf der A7 in einen Lastwagen gefahren. Während der Bergungsarbeiten hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet.

22.07.2015

Drei leicht Verletzte und 14.000 Euro Schaden an drei Autos, das ist die Bilanz eines Unfalls am Dienstag an der Bundesstraße 443. Vormittags hatte sich aus Richtung Rethen in Richtung Koldingen der Verkehr gestaut.

24.07.2015

Aufgrund eines Auffahrunfalls war die B443 zwischen Rethen und Koldingen am Dienstagmittag knapp zwei Stunden lang gesperrt. Drei Menschen wurden leicht verletzt. Ein Opel-Corsa war auf einen VW Polo aufgefahren und hatte diesen gegen einen Ford Fiesta geschoben.

21.07.2015

Das in Gips gemeißelte Landeswappen zieht um. Bis der neue Landtag 2017 fertiggestellt ist, wird das Niedersachsenpferd im Foyer des Georg-von-Cölln-Haus an der Marktkirche hängen. Der Umzug war nötig geworden, weil der Landtag im Zuge der Sanierungsarbeiten vollständig entkernt werden musste.

22.07.2015

Der Inhaber der Eventgaststätte Ferry im Freizeitheim Linden wollte im August 2014 einen Störenfried vertreiben – und griff zum Pfefferspray. Der stark alkoholisierte Pöbler zeigte ihn daraufhin bei der Polizei an. Der Richter sah darin allerdings eine erlaubte  Verteidigung des Wirts.

Michael Zgoll 25.07.2015
Aus der Stadt Neues Abfallgesetz bringt aha in Schwierigkeiten - Steigen die Müllgebühren schon wieder?

Eine geplante Neuregelung des „Kreislaufwirtschaftsgesetzes" könnte den Abfallwirtschaftsbetrieb aha empfindlich treffen. Denn nach den Plänen der Großen Koalition dürften auch private Abfallunternehmen Wertstoffe am Rohstoffmarkt verkaufen. Aha könnte die Verluste auf die Müllgebühr abwälzen.

Mathias Klein 25.07.2015
Anzeige