Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hydrant gerammt: Meterhohe Fontäne auf Limmerstraße

Unfall in Limmer Hydrant gerammt: Meterhohe Fontäne auf Limmerstraße

Ein Autofahrer hat am Dienstag auf der Limmerstraße einen mobilen Hydranten gerammt. Daraufhin schoss eine mehrere Meter hohe Fontäne in die Luft. Offenbar hatte der Fahrer das mitten auf dem Radweg installierte Rohr beim Ausparken übersehen.

Voriger Artikel
War der Bahlsen-Riegel im Dschungelcamp rechtens?
Nächster Artikel
100 Millionen Euro für Flüchtlinge genehmigt

"Vorhin stand das Rohr noch nicht da", sagte der Autofahrer laut einem Zeugen.

Quelle: Screenshot Twitter/@phil_s_aus_h

Hannover. Bei Bauarbeiten war auf dem Radweg an der Limmerstraße in Höhe des Friedhofs ein provisorischer Hydrant installiert worden. Der Fahrer eines Mercedes übersah dieses sogenannte Steigrohr und fuhr dagegen.


Arbeiter konnten das Wasser in kurzer Zeit abdrehen.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Beamten-Demo in der City

Niedersachsens Beamte fordern mehr Gehalt und Weihnachtsgeld. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für deshalb in Hannover zu einem Demonstrationszug zum Finanzministerium aufgerufen.