Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Toter Säugling in Vahrenwald: 22-Jährige schweigt

Nach Koffer-Fund Toter Säugling in Vahrenwald: 22-Jährige schweigt

Keine Antworten auf die vielen offenen Fragen: Nach dem Fund eines lebenden Babys und eines toten Säuglings in einem Koffer in Hannover schweigt die mutmaßliche Mutter der Kinder. "Sie macht keine Angaben und lässt sich von einem Anwalt vertreten", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Sonnabend.

Voriger Artikel
Streitthemen für die rot-grün-gelben Partner
Nächster Artikel
Stiftung feiert zehnjähriges Bestehen

In einem Koffer in einer Wohnung in Vahrenwald sind ein lebendes Baby und das Skelett eines toten Babys gefunden worden. Die festgenommene mutmaßliche Kindsmutter schweigt.

Quelle: Eberstein

Hannover. Gegen die 22-Jährige war am Freitag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen worden, sie sitzt in Untersuchungshaft.

Der 19-jährige Lebensgefährte der Frau hatte am Donnerstag in der gemeinsamen Wohnung ein lebendes Baby und das Skelett eines toten Säuglings in einem Koffer entdeckt. Die mutmaßliche Mutter der Kinder wurde an ihrem Arbeitsplatz festgenommen. Das überlebende Baby, ein kleines Mädchen, kam in eine Klinik.

Die Nachbarn zeigten sich geschockt, sie beschrieben die Mitbewohner in Vahrenwald als "ganz normale Leute". Eine Schwangerschaft habe man der Frau nicht angesehen. Obwohl das Haus sehr hellhörig sei, hätten sie weder etwas von einer Geburt noch von Babyschreien mitbekommen.

lni/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zusätzlicher Verteidiger
Foto: Matthias Waldraff verteidigt die mutmaßliche Mutter der zwei Säuglinge, die in einem Koffer in Vahrenwald gefunden wurden.

Die mutmaßliche Mutter des vergangene Woche in einem Koffer gefundenen Säuglings und der Babyleiche wird künftig von drei Anwälten vertreten. Am Mittwoch gab Matthias Waldraff gegenüber der HAZ bekannt, dass er und sein Kollege Pascal Ackermann von der Familie zusätzlich als Wahlverteidiger benannt worden sind.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Von Singapur nach Hannover: Journalistin Sophie Mühlmann

Sophie Mühlmann hat 13 Jahre lang als Asienkorrespondentin in Singapur verbracht. Von dort aus bereiste und beschrieb sie die riesige Region zwischen Afghanistan, Ozeanien und Nordkorea. Zuvor war sie für den ARD-Hörfunk mehrmals als Korrespondentenvertretung und „Feuerwehr-Reporterin“ in China im Einsatz. Seit dem vergangenen Sommer ist sie nun Neu-Hannoveranerin.