Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Welche Rolle spielte der Freund von Laura S.?

Babyleiche in Vahrenwald Welche Rolle spielte der Freund von Laura S.?

Weiter sind im Fall des Säuglings und der Babyleiche, die vergangene Woche in einem Koffer in einer Wohnung in Vahrenwald gefunden worden sind, viele Fragen offen. Am Mittwoch wird sich der Anwalt der 22-jährigen erstmals seit der Verhaftung mit seiner Mandantin Laura S. besprechen.

Voriger Artikel
Immer mehr Hannoveraner begehen Fahrerflucht
Nächster Artikel
Wird das lose Bündnis funktionieren, Herr Kirci?

In einer Vahrenwalder Wohnung fanden Ermittler den Koffer – und zwei Säuglinge.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Im Fall des Säuglings und der Babyleiche, die vergangene Woche in einem Koffer in einer Wohnung in Vahrenwald gefunden worden sind, gibt es weiter viele offene Fragen. Björn Nordmann, Anwalt der 22-jährigen mutmaßlichen Mutter, will endlich Einsicht in die Akten bekommen. Am Mittwoch wird er mit seiner Mandantin Laura S. zum ersten Mal seit der Verhaftung sprechen.

Ein Punkt im Gespräch wird sicher die Rolle von S.’ Freund sein. Dieser soll am vergangenen Donnerstag erkrankt zu Hause gewesen sein, wovon S. gewusst hat. Er hatte das lebende Baby im Koffer entdeckt und den Notruf gewählt. „Möglicherweise wollte sie, dass er das Kind findet“, sagt Nordmann. Ermittelt wird gegen den Freund aber nicht.

„Es gibt zurzeit nur einen Anfangsverdacht, und der betrifft ausschließlich die Mutter“, sagt Staatsanwältin Kathrin Söfker.  Gegen die 22-Jährige war am Freitag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen worden, sie sitzt in Untersuchungshaft.

Das Baby indessen soll in die Obhut des Jugendamts kommen, informiert eine Stadtsprecherin.

isc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zusätzlicher Verteidiger
Foto: Matthias Waldraff verteidigt die mutmaßliche Mutter der zwei Säuglinge, die in einem Koffer in Vahrenwald gefunden wurden.

Die mutmaßliche Mutter des vergangene Woche in einem Koffer gefundenen Säuglings und der Babyleiche wird künftig von drei Anwälten vertreten. Am Mittwoch gab Matthias Waldraff gegenüber der HAZ bekannt, dass er und sein Kollege Pascal Ackermann von der Familie zusätzlich als Wahlverteidiger benannt worden sind.

mehr
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Organe aus dem Reagenzglas

Organe aus dem Reagenzglas: Forscher für regenerative Medizin stellen auf der Ideenexpo ihre Projekte vor