Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Waldraff verteidigt Mutter von Babys in Koffer

Zusätzlicher Verteidiger Waldraff verteidigt Mutter von Babys in Koffer

Die mutmaßliche Mutter des vergangene Woche in einem Koffer gefundenen Säuglings und der Babyleiche wird künftig von drei Anwälten vertreten. Am Mittwoch gab Matthias Waldraff gegenüber der HAZ bekannt, dass er und sein Kollege Pascal Ackermann von der Familie zusätzlich als Wahlverteidiger benannt worden sind.

Voriger Artikel
HAZ Live: Der Morgen in Hannover
Nächster Artikel
Diese 19 Sparkassen-Filialen werden geschlossen

Matthias Waldraff verteidigt die mutmaßliche Mutter der zwei Säuglinge, die in einem Koffer in Vahrenwald gefunden wurden.

Quelle: Körner (Archiv)

Hannover. Die Mutter der 22-Jährigen soll nach Aussage von Waldraff auf die Kanzlei zugekommen und um Übernahme des Falls als zusätzliche Verteidiger gebeten haben. Ackermann und der dritte Anwalt, Pflichtverteidiger Björn Nordmann, führten am Mittwoch ein erstes ausführliches Gespräch mit der wegen Verdachts auf Totschlag und versuchten Totschlag in der Justizvollzugsanstalt Hildesheim untergebrachten Laura S. „Das Mädchen ist psychisch stark angeschlagen und wird betreut“, sagte Waldraff. Über sie und die Hintergründe der Tat wollen die Anwälte ab jetzt jedoch vorläufig schweigen.

Vor einer Woche hatte der 19-jährige Lebensgefährte von Laura S. in der gemeinsamen Wohnung ein lebendes Baby und das Skelett eines Säuglings in einem Koffer entdeckt. Das überlebende Baby, ein Mädchen, kam in eine Klinik. Das Skelett wird rechtsmedizinisch untersucht. Die Ermittler warten auf Ergebnisse.

isc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Babyleiche in Vahrenwald

Weiter sind im Fall des Säuglings und der Babyleiche, die vergangene Woche in einem Koffer in einer Wohnung in Vahrenwald gefunden worden sind, viele Fragen offen. Am Mittwoch wird sich der Anwalt der 22-jährigen erstmals seit der Verhaftung mit seiner Mandantin Laura S. besprechen.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.