Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hier entsteht der neue Hochbahnsteig am Steintor
Hannover Aus der Stadt Hier entsteht der neue Hochbahnsteig am Steintor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 03.06.2018
Betonteile für den Hochbahnsteig am Steintor werden eingesetzt. Quelle: Samantha Franson
Hannover

Die Bauarbeiten für den neuen Stadtbahn-Hochbahnsteig am Steintor laufen weiter. Über das Wochenende werden Betonteile für den barrierefreien Haltepunkt eingesetzt. „Da die Betonteile mit einem Autokran eingesetzt werden, können keine Stadtbahnen fahren“, sagt Üstra-Sprecher Udo Iwannek. Betroffen sind die Linien 10 und 17 auf der neugebauten Innenstadt-Strecke.

Am Steintor schreiten die Bauarbeiten für den neuen Hochbahnsteig voran. Über das Wochenende ist die neugebaute Strecke für die Stadtbahnen gesperrt, da Betonteile mithilfe eines Krans eingesetzt werden müssen.

Die beiden Stadtbahnlinien werden daher am Sonnabend und Sonntag umgeleitet. Während die Linie 10 ab der Glocksee über den Goetheplatz und Humboldtstraße Richtung Markthalle und Kröpcke über den Tunnel ausweicht, endet die Linie 17 in dieser Zeit an der Haltestelle Glocksee. An der Station Humboldtstraße können Fahrgäste in die Linie 10 Richtung Innenstadt umsteigen.

Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen mussten die Stadtbahnen der Linie 10 in der Vergangenheit mehrmals über die Tunnelstrecke umgeleitet werden. Gleichzeitig kam Kritik an der Planung des „Projekts 10/17“ auf.

Von RND/man/max

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 1000 Teilnehmer kommen zur gemeinsamen Ausfahrt zum Schützenplatz. Insgesamt 77 Touren führen die Teilnehmer in den Harz, ans Steinhuder Meer und Rinteln.

02.06.2018

Die Region Hannover spielt bei der Frage nach der Aufklärung im Bamf-Skandal um manipulierte Asylbescheide eine wichtigere Rolle als bislang bekannt. Regionspräsident Hauke Jagau meldete bereits im März 2017 rund 150 Verdachtsfälle in Nürnberg. Es passierte: nichts.

05.06.2018

In der Innenstadt startet Montag die nächste Großbaustelle: Vollsperrung am Thielenplatz wegen eines Brückenabrisses für 19 Monate. Die Kaufleute aus der Königstraße tragen es mit Fassung – und wollen noch mehr Service bieten.

04.06.2018