Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Viele Einrichtungen bis Neujahr geschlossen

Öffnungszeiten zwischen den Jahren Viele Einrichtungen bis Neujahr geschlossen

Damit zwischen den Jahren niemand vor verschlossenen Türen steht, haben wir für Sie die Öffnungszeiten öffentlicher Einrichtungen zusammengetragen. Zudem finden Sie hier alle Infos zur Müllabfuhr, Bus- und Bahnverkehr und Einkaufmöglichkeiten bis Neujahr.  

Voriger Artikel
Das sind Hannovers Helden des Jahres
Nächster Artikel
Helfer: Keine Böller bei Flüchtlingsheimen

Zwischen den Jahren und an Neujahr gelten häufig geänderte Öffnungszeiten. 

Quelle: dpa

Einkaufen im Supermarkt 

Auch an Neujahr hat der Lidl im Hauptbahnhof als einziger Supermarkt in Hannover geöffnet. Dort kann von 11 bis 22 Uhr geshoppt werden. 

Üstra-Fahrplan

An Silvester fahren die Stadtbahnen und Busse nach dem Sonnabend-Fahrplan. Von 20.45 bis 4.45 Uhr verkehren die Stadtbahnen dann halbstündlich ab Stadtmitte, damit alle Feierwütigen rechtzeitig zu ihrer Party und auch wieder nach Hause kommen. Die Linie Linie 10 fährt von 20:45 Uhr bis 01:00 Uhr sogar viertelstündlich und ab 01:15 Uhr bis 04:45 Uhr halbstündlich. Die Linie 11 fährt an Silvester bis circa 1 Uhr. Außerdem fahren die Linien 2 und 8 von 1 bis 4:30 Uhr als verbundene Linie zwischen Alte Heide und Messe/Nord.

Die Busse fahren ab 20.30 Uhr bis 23 Uhr zu dem Stadtbahnverkehr angepassten Zeiten. Zudem gibt es zusätzliche Fahrten im Nachtsternverkehr auf den Linien 100, 200, 120, 121, 128, 124 und 127.

Am ersten Tag des neuen Jahres fahren die Stadtbahnen und Busse dann nach dem regulären Sonntags-Fahrplan.

Müllabfuhr: 

Die Abholung vom Neujahrstag wird am Sonnabend, 2. Januar nachgeholt.

Sonstige Öffnungszeiten:

Neues Rathaus:  Geschlossen an Silvester und Neujahr. 

Kraftfahrzeugzulassungsstelle und Fahrerlaubnisbehörde:  geschlossen an Silvester und Neujahr. 

Stadt- und Stadtteilbibliotheken: Alle Stadtbibliotheken sind Silvester, Neujahr sowie am Sonnabend, 2. Januar geschlossen. Lediglich die Zentrale Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, öffnet am Sonnabend, 2. Januar, von 11 bis 16 Uhr ihre Türen. Die Stadtbibliothek Am Kronsberg ist noch bis zum 3. Januar und die Bibliothek Vahrenheide sogar bis Mittwoch, 6. Januar, geschlossen.

Bürgerbüro der Regionsverwaltung und Bürgerämter:  Das Bürgerbüro der Regionsverwaltung (Hildesheimer Straße 20) ist bis zum 3. Januar geschlossen. Mit Ausnahme des Bürgeramtes Mitte (Leinstraße 14) sind alle Bürgerämter bis zum 4. Januar ebenfalls geschlossen. Das Bürgeramt Mitte öffnet am 28. Dezember von 8 bis 14 Uhr, am 29. Dezember von 8 bis 18 Uhr und am 30. Dezember von 8 bis 12 Uhr.

Volkshochschule:  Die Volkshochschule und die dazugehörigen Nebenstellen sind bis zum 3. Januar geschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.