Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Besitzerin findet Kater nach sechs Jahren wieder
Hannover Aus der Stadt Besitzerin findet Kater nach sechs Jahren wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 07.12.2017
Besitzerin Juliane Hasselmann ist überglücklich:  Kater Snoopy ist nach 6 Jahren wieder zu Hause. Quelle: Rainer Droese
Hannover

  Rund sechs Jahre nach seinem spurlosen Verschwinden von Kater „Snoopy“ freut sich die Besitzerin in Hannover über seine Rückkehr. Das Haustier war im Alter von vier Jahren kurz nach dem Umzug von Besitzerin Juliane Hasselmann in eine neue Wohnung ausgebüxt, wie die heute 27-Jährige am Mittwoch berichtete. Trotz intensiver Suche konnte Hasselmann ihren schwarz-weißen Kater damals nicht mehr wiederfinden. 

Rund sechs Jahre nach seinem spurlosen Verschwinden von Kater „Snoopy“ freut sich die Besitzerin in Hannover über seine Rückkehr.

Dank eines implantierten Chips wurden die Lehrerin und der Kater nun aber doch wieder zusammengeführt. Eine Frau brachte Snoopy zu einem Tierheim, das ihn aber nicht aufnehmen wollte, weil er eine Besitzerin hat. Dabei wurden die Daten des sogenannten Transponders ausgelesen und somit die ursprüngliche Halterin ermittelt.

 Vor einigen Tagen habe sie Snoopy von der Finderin in Herrenhausen abgeholt. „Ich habe die ganze Heimfahrt geweint“, sagte sie. „Es war so überwältigend, ihn wiederzusehen.“ Der zutrauliche Kater lebt nun bei ihrer Mutter, weil sie selbst wenig Zeit hat, erklärt Hasselmann

 Snoopy wirke fit und sehe gut genährt aus, sagt Hasselmann. „Er hat nur ein paar Macken an den Ohren, vermutlich von Revierkämpfen“. 

Ihr Leben habe sich etwas verändert, weil sie sich nun wieder um ihren Kater kümmern könne. Und: „Ich bin jetzt öfter bei meiner Mutter.“

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sach- und Geldspenden sammelt Fury-Gitarrist Cristof Stein-Schneider am Sonnabend, 9. Dezember, auf dem Lindener Marktplatz – für alle, die sich keine Weihnachtsgeschenke leisten können.

06.12.2017

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bemüht sich im Altpapierstreit um Entspannung und stellt in der Stadt 100 Sammelcontainer auf. Das Unternehmen will auch die an den Straßenrändern gammelnden Pappreste entsorgen. 

09.12.2017

In der Geschichte geht es um Respekt und Vergebung: Bettina Wulff hat im Central-Hotel Kaiserhof benachteiligten Kindern ihre liebste Weihnachtsgeschichte vorgelesen: Astrid Lindgrens Pelle zieht aus.

06.12.2017