Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sicherheitszonen werden eingerichtet

Obama-Besuch Sicherheitszonen werden eingerichtet

Der Countdown für den Besuch von US-Präsident Barack Obama in Hannover läuft: Die erste Sicherheitszonen am Seefugium in Isernhagen-Süd ist am Freitag eingerichtet worden. Auch am HCC wurden bereits Zäune aufgestellt, die Polizei zeigt massiv Präsenz.

Voriger Artikel
Flughafen Langenhagen wird Mittwoch bestreikt
Nächster Artikel
So sieht die Air Force One von innen aus

Massive Polizeipräsenz am Seefugium: Die Sicherheitszone gilt seit Freitagmorgen.

Quelle: Dröse

Hannover. Das Seefugium in Isernhagen-Süd gilt als möglicher Übernachtungsort für den Besuch von Barack Obama in Hannover am Sonntag und Montag. Deshalb ist dort am Freitagmorgen die angekündigte Sicherheitszone eingerichtet worden. Anwohner müssen in dem Bereich bis Montagabend mit Fahrzeug- und Personenkontrollen rechnen.

Am Seefugium in Isernhagen-Süd gibt es massive Polizeikontrollen: Die Anzeichen mehren sich, dass US-Präsident Barack Obama dort übernachten wird.

Zur Bildergalerie

Ab Sonntag, 10 Uhr, werden dann alle Personen beim Betreten oder Befahren des Sicherheitsbereiches kontrolliert. Zudem ist mit zeitweisen Sperrungen der Straße Prüßentrift zu rechnen, sodass auch Anwohner die Straße nicht befahren können. Von der vorübergehenden Sperrung sind auch Busse der Linie 620 betroffen, die ansonsten aber nach Plan fahren.

Während seines Besuchs in Isernhagen soll US-Präsident Barack Obama im Seefugium in Isernhagen übernachten. Das Haupthaus und die Nebengebäude befinden sich in einem Landschaftsschutzgebiet direkt an einem See.

Zur Bildergalerie

Anwohner der Sicherheitszone werden zudem von der Polizei aufgefordert, von Freitag bis Montag, 18 Uhr, keine Abfallsäcke oder Müllbehälter an die Straße zu stellen.

Weitere Sicherheitsbereiche

Der Sicherheitsbereich im Zooviertel – im Congress Centrum wird Obama am Sonntagabend die Hannover Messe eröffnen – gilt am Sonnabend seit 8 Uhr. Bereits am Freitagnachmittag begann die Polizei damit, die Zäune für die Absperrung aufzustellen.

Die Polizei richtet am Congress Centrum die Sicherheitszone ein. US-Präsident Barack Obama wird dort die Hannover Messe mit Angela Merkel eröffnen. Aus Sicherheitsgründen gilt für das Zooviertel eine Sperrzone.

Zur Bildergalerie

Die Sperrzone in Herrenhausen rund um die Herrenhäuser Gärten und das Schloss gilt ebenfalls seit Sonnabend, 8 Uhr. Sie wird allerdings länger errichtet bleiben, bis Montagabend.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Rund 60 Bolzplätze in Hannover gesperrt

Nachdem sich ein Mann auf einem öffentlichen Bolzplatz den Fuß verknackst hat, sind nun rund 60 Spielflächen im Stadtgebiet gesperrt.