Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bettler greift Verkäuferin und Reisende an
Hannover Aus der Stadt Bettler greift Verkäuferin und Reisende an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 28.09.2017
Quelle: HAZ-Archiv/Symbolbild
Hannover

Ein aggressiver Bettler hat am Mittwochnachmittag am Hauptbahnhof Hannover für Unruhe gesorgt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, drückte der 38-Jährige einem Reisenden eine brennende Zigarette ins Gesicht, warf einer Bäckerei-Verkäuferin eine fast volle Bierdose an den Kopf und schlug einem anderen Passanten grundlos mit der flachen Hand ins Gesicht. Die Verkäuferin wurde am Gesicht verletzt. 

Nach Zeugenaussagen soll der Mann schon mehrfach durch aggressive Handlungen aufgefallen sein. Geschädigte werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter folgender  Rufnummer zu melden: 0511/303650.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 31-Jähriger soll am Mittwochabend mit fast vier Promille mit seinem Motorrad durch Hannover gefahren sein. Er fiel auf, weil er erhebliche Schwierigkeiten hatte, sein Motorrad in der Nordstadt abzustellen.

28.09.2017

Das hätte auch schief gehen können: Einen lebensgefährlichen Außen-Stehplatz hat ein 59-Jähriger für seine Bahnfahrt mit dem ICE von Bielefeld in Richtung Hannover gewählt. Nur dem schnellen Eingreifen eines Bahn-Mitarbeiters verdankt er wohl sein Leben.

28.09.2017

Es gibt Tage, die möchte man die Wohnung gar nicht mehr verlassen, sich einen Tee kochen und mit einem Buch auf das Sofa lümmeln. Aber auch der dichte Herbstnebel hat seine Reize, wie uns die Leserfotos zeigen. Also ruhig einen Spaziergang an der frischen Luft wagen.

28.09.2017