Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bewegende Feierstunde für Hiroshima
Hannover Aus der Stadt Bewegende Feierstunde für Hiroshima
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 09.08.2015
Von Simon Benne
200 Menschen haben bei einer Gedenkfeier im Mahnmal Aegidienkirche des Atombombenabwurfs auf Hiroshima vor 70 Jahren gedacht. Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Die ist ein Geschenk von Hannovers Partnerstadt Hiroshima. "Wir Menschen haben das Feuer der Apokalypse in unserer Welt selbst entfach", sagte Höflich in einer kurzen Andacht. Er erinnerte daran, dass die Bomberpiloten vor ihrem Abflug vom luherischen Feldgeistlichen mit einem Gebet verabschiedet wurden: "Ein makaberes und für uns Christen zutiefst beschämendes Detail." Dann beschwor er die friedensstiftende Kraft des Glaubens: Verschiedene Religionsgemeinschaften werden heute den ganzen Tag über in der Aegidienkirche Gebete und Meditationen halten.

"Der 6. August 1945 ist der Beginn einer neuen Zeitrechnung", sagte Bürgermeister Hermann. Er kritisierte den "unbedingten Willen der US-Militärs, die Bombe einzusetzen" und forderte eine Welt ohne Atomwaffen. Noch heute litten zahlreiche Menschen an den Folgen der Katastrophe, und noch immer bedrohten 30000 Atomwaffen die Menschheit.
 
 Im Anschluss an die Veranstaltung feierte die aus Hiroshima stammende Teemeisterin Hiroyo Nakamoto eine Trauer-Teezeremonie, wie sie in Japan an Jahrestagen zum Totengedenken üblich ist. "Dieselbe Zeremonie wird heute auch in Hiroshima begangen", sagte die Kulturbotshafterin der Stadt, deren Großeltern zu den Überlebenden des Atombombenabwurfs zählten. An der Gedenkfeier nahmen zahlreiche Jugendliche aus Hannovers Partnerstädten und von einem YMCA-Camp teil. Darunter war auch eine Gruppe aus Hiroshima: "Unsere Großeltern haben uns immer vor Atomwaffen gewarnt", sagte die 16-jährige Saki: "Diese Bomben dürfen niemals wieder eingesetzt werden."

Im Mahnmal Aegidienkirche gibt es heute um 18 Uhr eine multireligiöse Friedensandacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Achtung, Achtung! Die HAZ unterbricht ihr laufendes Nachrichtenprogramm für eine wichtige Meldung. Sie wissen schon, wir Nachrichtenleute nennen so was Breaking News. Und Sie werden es nicht glauben, es handelt sich sogar in zweifacher Hinsicht um Breaking News.

Volker Wiedersheim 09.08.2015

Bei einem Feuer in Döhren ist am Mittwochabend nach Schätzungen der Feuerwehr ein Schaden ihn Höhe von 50.000 Euro entstanden. Es war aus bisher ungeklärter Ursache in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Leineinsel ausgebrochen. Verletzt wurde durch die Flammen niemand.

06.08.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Star-Wars-Karten zu gewinnen, Martin Kind sucht nach einer neuen Doppelspitze für den Verein Hannover 96 und eine Hitzewelle erreicht Hannover.

06.08.2015
Anzeige