Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannoveraner genießen den Weihnachtsmarkt

An der Marktkirche Hannoveraner genießen den Weihnachtsmarkt

So richtig weihnachtlich waren die Temperaturen am Freitag auf dem Weihnachtsmarkt um die Marktkirche nicht. Viele Besucher ließen sich dennoch nicht vom milden Wetter abschrecken. Bei Glühwein, gebrannten Mandeln und Lebkuchen wurde das letzte Wochenende des Weihnachtsmarktes eingeläutet.

Voriger Artikel
"Holiday on Ice" feiert Premiere mit neuer Show
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf A7 bei Anderten

Milde Temperaturen: Der Weihnachtsmarkt um die Marktkirche war trotzdem sehr gut besucht.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Selbst bei den milden Temperaturen kam es zu dichtem Gedränge um die Marktkirche. HAZ-Fotograf Uwe Dillenberg war mit seiner Kamera um die Marktkirche unterwegs:

HAZ-Fotograf Uwe Dillenberg hat am Freitag dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abgestattet und ist dabei auf viele fröhliche Besucher gestoßen.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

HAZ-Gesundheitsforum mit Babak Rafati