Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Boehringer reicht in Hannover Antrag ein
Hannover Aus der Stadt Boehringer reicht in Hannover Antrag ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 18.12.2009
Von Felix Harbart

Der Antrag ist beim Gewerbeaufsichtsamt Hannover gestellt worden, das diesen als federführende Behörde an Stadt und Region Hannover weitergeleitet habe, sagte Uwe Licht-Klagge, zuständiger Abteilungsleiter im Gewerbeaufsichtsamt. Von nun an prüfen die Behörden alle Aspekte des umstrittenen Zentrums – etwa das Bauamt Bau und Statik des Gebäudes. Der Antrag Boehringers füllt sieben Aktenordner, nach Einschätzung Licht-Klagges wird die Prüfung etwa drei Monate in Anspruch nehmen. Vor wenigen Tagen hatte die Region Hannover den Flächennutzungsplan bereits geändert, was Gegner des Zentrums mithilfe eines Gutachtens hatten verhindern wollen. Im September hatte der Rat der Stadt dem Projekt zugestimmt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nirgendwo in Niedersachsen beanstanden TÜV-Prüfer so viele Autos wie in Hannover. Dank der Abwrackprämie hat sich der Gesamtzustand der Fahrzeuge gegenüber dem Vorjahr allerdings verbessert.

Rüdiger Meise 18.12.2009

Hannovers Rat hat am Donnerstag mit den Stimmen von SPD und Grünen den Etat 2010 beschlossen. Nach massiven Einbrüchen der Gewerbesteuern erwartet die Stadt für das kommende Jahr ein Defizit von 160 Millionen Euro – es ist der Haushalt mit dem größten Fehlbetrag in Hannovers Geschichte.

Gunnar Menkens 18.12.2009

Eine Odyssee mit albtraumhaftem Charakter haben Reisende erlebt, die in der Nacht zum Donnerstag die letzte S-Bahn der Linie 7 von Hannover nach Celle benutzen wollten.

Bernd Haase 17.12.2009