Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bogenaufzug im Rathaus fährt wieder
Hannover Aus der Stadt Bogenaufzug im Rathaus fährt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 22.03.2016
Fährt wieder: Der Bogenaufzug im Rathaus ist repariert. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Ungewöhnliche Schleifgeräusche traten auf, Besucher mussten die Aussichtskuppel zu Fuß verlassen. Etwa drei Stunden blieb der Aufzug außer Betrieb.

Am heutigen Dienstagmorgen tauschte ein Monteur eine defekte Rolle aus, sodass der Aufzug pünktlich zum Beginn der Besichtigungszeit seinen Dienst wieder aufnehmen konnte.

Der Bogenaufzug gehört zu den Attraktionen jeder Rathausbesichtigung. In einem Winkel von 17 Grad werden Besucher zur Aussichtsplattform transportiert. Im Dach der Kabine ist ein Fenster eingelassen, auch im Boden des Fahrstuhls öffnet sich auf Knopfdruck ein Fenster.

asl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Flughafen in Hannover-Langenhagen herrscht nach den Anschlägen in der belgischen Hauptstadt Brüssel erhöhte Alarmbereitschaft. Alle weiteren Flüge in und von Brüssel am Dienstag und der erste Flug am Mittwoch wurden gestrichen. Insgesamt bleibt die Lage ruhig, die Sicherheitsvorkehrungen sind verstärkt.

25.03.2016

Eine Mutter aus Hannover kämpft seit Jahren um ihre Tochter, die entgegen deutschem Recht bei der Familie des Vaters in Tunesien untergebracht ist. Im Raum steht der Vorwurf der Kindesentziehung. Nun kommt der Fall erneut vor Gericht.

Conrad von Meding 25.03.2016

Die landesweit einzige Abschiebehaftanstalt soll umziehen - vom derzeitigen Flughafenstandort in Langenhagen voraussichtlich ins Stadtgebiet Hannover. Derzeit läuft die Suche nach einem neuen Areal. Auch die Fläche vor der Justizvollzugsanstalt (JVA) an der Schulenburger Landstraße kommt in Betracht.

Tobias Morchner 25.03.2016
Anzeige