Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen
Hannover Aus der Stadt Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 11.10.2017
Der Blindgänger wurde in Hannover-Vahrenheide entdeckt. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige

Was wurde gefunden?

In Vahrenheide ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Bombe, die an der Kreuzung Ikarusallee / Ecke Alter Flughafen liegt, muss noch heute Abend entschärft werden.

Wann wird mit der Evakuierung begonnen?

Die Evakuierung hat um 20 Uhr begonnen. Betroffen sind rund 10.000 Menschen, sie müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen.

Welche Straßen sind betroffen?

(Hinweis zur Karte: Der Evakuierungsradius ist hier nur ungefähr verzeichnet. Ob einzelne Häuser betroffen sind, entnehmen Sie bitte der exakten Straßenliste der Feuerwehr; siehe unten)

Welche Straßen sind konkret betroffen

Bombenfund in Vahrenheide - Straßenliste.pdf (31,5 kB)

Was ist mit Bussen und Bahnen?

Laut Üstra wurde der Verkehr der Stadtbahnlinie 2 zwischen den Haltestellen Büttnerstraße und Alte Heide ab 20 Uhr in beide Richtungen eingestellt. Außerdem fährt die Buslinie 135 seit 20 Uhr nicht im Sperrgebiet.

Wo bekomme ich Informationen?

Wir halten Sie den ganzen Abend über in unserem Liveticker zur Bombenräumung auf dem Laufenden. Die Stadt Hannover hat ein Bürgertelefon geschaltet: 0800-731 31 31.

Zur Galerie
Bombe Ikartusalllee

Was muss ich mitnehmen, wenn ich meine Wohnung verlasse?

Die Betroffenen werden gebeten, alle unbedingt für sie notwendigen Dinge wie Medikamente, Säuglings- oder Spezialnahrung sowie angemessene Kleidung mitzunehmen und auch ihre Nachbarn über die Evakuierungsmaßnahme zu informieren. Wir haben für Sie eine Checkliste erstellt.

Ich habe vermutlich keine Ersatzunterkunft. Wo kann ich hin?

Die Stadt wird in der Herschelschule, Großer Kolonnenweg 37, eine Unterkunft einrichten. Diese ist ab 20 Uhr geöffnet. Gehbehinderte Menschen können unter Telefon 19222 einen Krankentransport anfordern.

Wie bekomme ich mit, dass ich wieder in das Sperrgebiet zurück darf?

Die erforderliche Entschärfung der Fliegerbombe kann erst nach erfolgreicher Umsetzung aller Sicherheitsmaßnahmen erfolgen. Sobald die Feuerwehr das Gebiet freigibt, informieren wir Sie umgehend an dieser Stelle. Sollten Sie während der Evakuierung keinen Internetzugang haben, schalten Sie bitte das Radio ein. Auch hier wird die Feuerwehr Hannover zeitnah informieren. 

Zur Galerie
11. Oktober 2017: Eine britische 250-Kilo-Bombe war bei Bauarbeiten an der Ecke Ikarusalle / Alter Flughafen gefunden worden. Sie musste noch in der Nacht entschärft werden. Das ging nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut, sagte Sprengmeister Marcus Rausch.

Welche Straßen sind betroffen?

  • Alter Flughafen ab Nr. 4
  • Anhalter Hof
  • Bahnriehe bis Nr. 40 bzw. 33
  • Chemnitzer Straße
  • Dornierstraße
  • Dresdener Straße ab Nr. 19
  • Dunantstraße
  • Eckenerstraße
  • Eisenacher Weg
  • Emmy-Lanzke-Weg
  • Erfurter Weg
  • Freiberger Hof
  • Gothaer Straße
  • Heidegrün
  • Holzwiesen nur Nr 113, 125, 127, 129, 131, 133, 135
  • Ikarusallee
  • Ilmenauer Weg
  • Jenaer Weg
  • Junkersstraße
  • Kugelfangtrift nur Nr 10, 25, 27, 30
  • Lankwitzweg von Nr. 1 bis 46; außer Nr. 39, 39a, 41, 41a, 45
  • Leipziger Straße
  • Lichtenradeweg
  • Lilienthalstraße
  • Lotte-Lemke-Straße nur Nr. 8
  • Magdeburger Straße von Nr. 17 bzw. Nr. 22
  • Margarete-Hofmann-Weg
  • Märkischer Weg
  • Meißener Hof
  • Naumburger Straße
  • Peter-Strasser-Allee
  • Plauener Straße von Nr. 1 bis Nr. 25, außer Nr. 14, 16,18, 20 22, 23a, 24
  • Radebeuler Hof
  • Saaleweg
  • Sachsenhof
  • Salzwedeler Hof
  • Salzwedeler Straße
  • Schuppertweg
  • Staakenweg
  • Tegelweg
  • Unstrutweg
  • Vogtländer Hof
  • Wartburgstraße nur Nr. 10
  • Weimarer Allee
  • Wettinerweg
  • Zehlendorfweg
  • Zwickauer Straße

frs/sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hannover sowie den umliegenden Kommunen werden immer wieder Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Regelmäßig müssen dann Tausenden Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Eine Übersicht zu den Blindgängerfunden der vergangenen Jahr.

04.12.2017

Erleichterung um kurz vor Mitternacht: Sprengmeister Marcus Rausch und sein Team haben am Mittwochabend eine britische 250-Kilo-Bombe, die an der Kreuzung Ikarusallee / Ecke Alter Flughafen lag, entschärft. Rund 10.000 Menschen mussten dafür ihre Wohnungen verlassen.

12.10.2017

Eine Radfahrerin ist am Mittwochvormittag bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw verletzt worden. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Göttinger Chaussee/Bückeburger Allee. Der Lastwagenfahrer hatte die Frau beim Abbiegen übersehen.

11.10.2017
Anzeige