Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bombenräumung am 7. Mai: 53.200 Menschen betroffen

Weitere Verdachtspunkte Bombenräumung am 7. Mai: 53.200 Menschen betroffen

Auf einem Grundstück an der Wedelstraße in Vahrenwald befinden sich mehrere Verdachtspunkte auf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Kommt es am 7. Mai zu einer Bombenräumung, wären 53.200 Menschen in Hannover von der Evakuierung betroffen.

Voriger Artikel
Darum kreiste ein Flugzeug über Hannover
Nächster Artikel
Stadt sperrt Kita-Gelände wegen Anwohner-Müll

Hannover. In einer Pressekonferenz teilte die Stadt mit, dass es um Umkreis der Wedelstraße weitere Verdachtspunkte gebe. Die Messungen seien bisher konkreter gewesen als am Klinikum Siloah, wo sich die vermeintlichen Bomben als alter Metallschrott erwiesen.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Maschseefest: Das ist die neue Löwenbastion

So sieht es an der neuen Löwenbastion aus