Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen

Fünf-Zentner-Bombe in Misburg Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen

In Misburg-Süd ist eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Am Dienstagnachmittag wird das Gebiet evakuiert, 6500 Anwohner müssen dazu ab 17 Uhr ihre Wohnung verlassen. Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen.

Voriger Artikel
So ist es als Frau auf dem Bau
Nächster Artikel
Die Gefahr lauert unter der Erde

Hier wurden die mutmaßlichen Blindgänger gefunden: das Industriegebiet an der Kreisstraße in Misburg.

Quelle: Elsner

Was ist passiert?

Nahe der Kreisstraße in Misburg wurden zwei Bombenverdachtsfälle entdeckt. Fundort ist das Industriegebiet südlich des Stichkanals. Zwar besteht nach Angaben der Feuerwehr keine akute Gefahr für die Anwohner, doch die Verdachtspunkte sollen am Dienstag geöffnet werden. An einem Verdachtspunkt ist am Dienstagnachmittag nichts entdeckt worden, am anderen liegt eine Fünf-Zentner-Bombe mit einem Säure-Langzeitzünder. Sie muss vor Ort gesprengt werden.

Wann und wo wird evakuiert?

Da die Arbeiten nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden können, müssen ab 17 Uhr rund 6500 Einwohner im Radius von einem Kilometer um die Kreisstraße ihre Wohnungen verlassen. „Davon betroffen ist unter anderem auch der Misburger Hafen sowie das Seniorenheim am Wasserturm“, sagt Mirko Weber von der Berufsfeuerwehr. Ebenfalls geräumt werden muss die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Misburg. „Doch die ehrenamtlichen Helfer sind sowieso im Einsatz“, sagt Weber.

In Misburg-Süd nahe der Kreisstraße wurden zwei mutmaßliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Fundort ist offenbar das Industriegebiet südlich des Stichkanals.

Zur Bildergalerie

(Hinweis zur Karte: Der Evakuierungsradius ist hier nur ungefähr verzeichnet. Ob einzelne Häuser betroffen sind, entnehmen Sie bitte der exakten Straßenliste der Feuerwehr; siehe unten)

Wann wird entschärft - und wann können die Menschen in ihre Wohnungen zurück?

Beides ist noch unklar. Erst wenn das Gebiet vollständig evakuiert ist, beginnen die Bombenexperten mit ihrer Arbeit. Es liegt also vor allem an den Menschen im Evakuierungsgebiet, wie schnell alles voran geht. In der Regel dauert die Entschärfung einer oder mehrerer Blindgänger nicht besonders lange. Möglich ist aber auch, dass kontrolliert gesprengt werden muss, sollte die Bombe beschädigt sein, so dass eine Entschärfung zu gefährlich ist. Dafür wären weitere Vorbereitungen vor Ort notwendig - alles würde länger dauern.

Was wurde genau gefunden?

Bisher ist noch nicht klar, ob es sich um Bomben handelt. Die verdächtigen Gegenstände wurden bei Sondierungsarbeiten entdeckt – der erste bereits am Freitag. Der zweite Fundort hat sich schließlich am Montag erhärtet“, sagt Mirko Weber von der Berufsfeuerwehr. Auf dem ehemaligen Gelände von Columbian Carbon finden zurzeit Abrissarbeiten statt. Erste Hinweise auf dem Areal hatten Luftbilder geliefert, bei anschließenden Sondierungsarbeiten wiesen die Messergebnisse auf eventuelle Weltkriegsbomben hin. Ob es sich wirklich um Fliegerbomben handelt, werden die heutigen Untersuchungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen (KBD) zeigen.

Ich bin von der Evakuierung betroffen - was muss ich wissen? 

Bis 17 Uhr müssen Sie Ihre Wohnung verlassen haben. Für die von der Evakuierung betroffenen Menschen, die keine andere Aufenthaltsmöglichkeit haben, steht eine Betreuungsstelle in der Sporthalle des Schulzentrums Misburg (Ludwig-Jahn-Straße 8) zur Verfügung. Für den Personentransport in die Betreuungsstellen stehen kostenlos Busse bereit. Diese fahren ab 17 Uhr den betroffenen Bereich ab. Personen können an folgenden Haltestellen zusteigen: Betreuungsstelle Ludwig-Jahn-Straße 8, Hartmannstraße, Kreisstraße, Am Hafen, St. Johanniskirche, St. Anna Kirche, Nienhagener Straße, Am Sünderkamp, Meyers Garten.Gehbehinderte Personen können unter der Rufnummer 19222 einen Krankentransport anfordern.

Was muss ich mitnehmen, wenn ich meine Wohnung verlasse?

Die Betroffenen werden gebeten, alle unbedingt für sie notwendigen Dinge wie Medikamente, Säuglings- oder Spezialnahrung sowie angemessene Kleidung mitzunehmen und auch ihre Nachbarn über die Evakuierungsmaßnahme zu informieren. Für die größte Bombenräumung Hannovers am 7. Mai hatten wir eine Checkliste erstellt.

Ich habe noch mehr Fragen - wo finde ich Antworten?

Wir halten Sie den ganzen Abend über in unserem Liveticker zur Bombenräumung auf dem Laufenden. Für weitere Fragen steht ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0800 - 731 31 31 bis zum Ende der Bombenräumung zur Verfügung.

Immer wieder müssen in Hannover Fliegerbomben entschärft werden. Ein Überblick über die Bombenräumungen der vergangenen Jahre:

Zur Bildergalerie

Was ist das eigentlich für ein Ort, an dem die mutmaßlichen Bomben liegen?

Auf dem Gelände in Misburg hat seit den Sechzigerjahren die Firma Columbian Carbon Karbonmischungen hergestellt. Der Industrieruß wird für die Produktion von Gummi und Kunststoffen benötigt; zu den Abnehmern zählen unter anderem Reifenhersteller. Das Unternehmen wurde 2011 von der Firma Birla Carbon übernommen, die wiederum zum weltweit tätigen Aditya-Birla-Konzern aus Indien gehört.
Birla Carbon hat die Produktion in Misburg vor gut einem Jahr aufgegeben und das Areal nach Aufhebung eines Erbbaurechts zum 31. März diesen Jahres verlassen. Es gehört der städtischen Tochter Misburger Hafengesellschaft (MHG). Diese hat eine Abbruchfirma mit dem Rückbau der Gebäude und Anlagen beauftragt, wobei nun die beiden Verdachtspunkte auf Weltkriegsbomben entdeckt wurden. Die MHG will das Gelände vermarkten.
Die Produktionsstätte am Hafen hat lange Zeit auch Fernwärme ins städtische Netz eingespeist. Seit Stilllegung müssen die Kraftwerke in Linden und in Stöcken diesen Ausfall kompensieren.

se

Welche Straßen sind genau betroffen?

A

Alte Schmiede
Am Alten Friedhof
Am Hafen
Am Seelberg, Hnr. 1 bis Hnr. 46 bzw. 41A
Am Sool
Am Sünderkamp, Hnr. 16 bzw. 19 bis Hnr. 54
An der Alten Fabrik
An der Johanniskirche
Anderter Straße, Hnr. 1 bis Hnr. 118
August-Mundt-Weg

D

Deurag-Nerag-Straße

E

Erika-Pfingsten-Straße

H

Hannoversche Straße, von Kurze Straße bis Anderter Straße, nur Hnr.:1, 3, 5, 7, 9
Hartmannstraße
Hinter der Alten Burg, Hnr. 7 bzw. 10 bis Hnr. 31

I

Im Myrtenkranz
Imkerweg
In den Fuhren

K
Karlstraße, nur Hnr. 36, 38, 40, 42, 44, 46
Kreisstraße
Kurze Straße

L

Liebrechtstraße
Lohweg, Nur Hnr. 39 und 59
Ludwig-Jahn-Straße, Hnr. 9 bzw. 12 bis Hnr. 32

M

Max-Kuhlemann-Platz
Max-Kuhlemann-Straße, von Hartmannstraße bis Karlstraße, nur Hnr. 1-10

N

Nienhagener Straße

P

Paula-Nordhoff-Straße
Portlandstraße

S
Sandstraße
Stahlstraße, von Karlstraße bis Liebrechtstraße, nur Hnr. 60-81 (ohne Hnr. 61 und 63)
Steinstraße

T

Theo-Seifer-Straße
Thönser Straße

W

Weiße Erde

Z

Zu den Schwedenhäusern

sis/mic/pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war der Auftakt des Liederfestes

Das Liederfest der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover ist gestartet. In diesem Jahr steht es unter dem Motto "Johannes Brahms in Hannover".