Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt A2 muss Sonntag voll gesperrt werden
Hannover Aus der Stadt A2 muss Sonntag voll gesperrt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 09.08.2016
So wie 2015 wird auch am 14. August die A2 zwischen Herrenhausen und dem Kreuz Ost aussehen: Wegen eines möglichen Bombenverdachts wird sie gesperrt. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Wenn am Sonntag ein Teil von Hannovers Norden evakuiert wird, um drei mögliche Bombenfunde zu untersuchen, wird auch der Verkehr auf den Autobahnen stark beeinträchtigt werden. Ab 9 Uhr bis zum Abschluss der Arbeiten wird die Autobahn 2 zwischen Hannover-Herrenhausen und dem Autobahnkreuz Hannover-Ost voll gesperrt. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet, weshalb Autofahrer viel Zeit einplanen sollten.

Während der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Verdachtspunkte zwischen der A2-Abfahrt Langenhagen und der Abfahrt Bothfeld untersucht, bleiben die Autobahnauffahrten Langenhagen, Bothfeld, Lahe sowie die Autobahnkreuze Buchholz und Hannover-West gesperrt. Wer bereits auf der A2 in Richtung Berlin unterwegs ist, fährt ab der Anschlusstelle Hannover-Herrenhausen über den Westschnellweg und den Südschnellweg zur Anschlussstelle Anderten. Dort geht es auf der A7 weiter zum Autobahnkreuz Ost und zurück auf die A2.

Reisende, die in Richtung Dortmund weiterfahren wollen, werden ab dem Kreuz Hannover Ost über die A7 zur Anschlussstelle Mellendorf geleitet. Hier müssen sie die Richtung wechseln und auf der A352 Richtung Langenhagen fahren. Diese mündet kurz vor der Anschlussstelle Herrenhausen wieder in die A2.

Dies ist auch der Weg zum Flughafen für Autofahrer aus den östlichen Richtungen. Abfahrt ist dann an der Anschlussstelle Flughafen. Wer aus Westen kommt, muss dagegen keinen Umweg in Kauf nehmen. Von der Anschlussstelle Herrenhausen ist er wie gewohnt über die A352 erreichbar.

Für Autofahrer, die aus dem Stadtgebiet über die Vahrenwalder Straße und die Flughafenstraße zum Flughafen fahren wollen, gibt es keine Einschränkungen.

isc

Enercity erneuert in den beiden kommenden Monaten Anlagenteile entlang der Fernwärme-Hauptversorgungsleitung DN 600 im Bereich Calenberger Neustadt. In der Zeit vom 15. August bis 16. September kommt es daher an der Spinnereistraße und der Königsworther Straße zu starken Verkehrsbehinderungen.

09.08.2016

Das Ende seiner Urlaubsreise hatte sich ein 25-jähriger Deutscher sicher anders vorgestellt: Die Bundespolizei hat am Dienstag einen Flüchtigen am Flughafen Hannover festgenommen. Er muss nun eine dreijährige Haftstrafe in der Justizvollzuganstalt Hannover antreten.

09.08.2016

Die Feuerwehr Hannover ist am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in der HDI-Arena ausgerückt. In einem Technikraum soll sich Rauch gebildet haben. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein Serverschrank schmorte.

09.08.2016
Anzeige